Innovation + Qualität

Altes überdenken und Neues wagen.

Forschungsstandort + Unternehmensmagnet

aspern Die Seestadt Wiens ist Zukunftslabor und Vorzeigeprojekt zugleich. Als Smart Urban Lab bietet sie die idealen Voraussetzungen Stadttechnologien und neue Lösungen für urbane Fragen zu erforschen und vor Ort zu testen. Es ist daher kaum verwunderlich, dass bereits zahlreiche forschungsorientierte und innovative Unternehmen den Standort für sich entdeckt haben.  

Qualität + Nachhaltigkeit

Gleichzeitig ist die Entwicklung der Seestadt auch ein klares Bekenntnis zu Qualität. Eine Reihe von Qualitätsmanagement-Instrumenten sorgt dafür, dass die besondere Kombination aus Wirtschaftsstandort und Lebenswelt trotz sich verändernder Rahmenbedingungen nachhaltig besteht.



ASCR Demo Center im Technologiezentrum
ASCR Demo Center © Philipp Lipiarski/ASCR
Portraitfoto Theresia Vogel, Geschäftsführerin Klima- und Energiefonds
Das Smart-City-Projekt aspern Die Seestadt Wiens ist ein weiteres internationales Aushängeschild für Österreich. Es verbindet Wissenschaft und Praxis und zeigt, wie Städte in Zukunft tatsächlich funktionieren können.
Theresia Vogel, Geschäftsführerin Klima- und Energiefonds

Smart Urban Lab

aspern Die Seestadt Wiens ist Vorzeigeprojekt der Smart City Wien und ideales Forschungsfeld für die Zukunft der Stadtentwicklung. Hier forscht die ASCR Aspern Smart City Research und auch Ambitionen weiterer forschungsorientierter Unternehmen fallen hier auf fruchtbaren Boden. 

Industrie 4.0

Die Produktion kehrt in die Stadt zurück. Die Seestadt bietet mit ihrem großem Flächenpotenzial und ihrem innovativen, spannenden Umfeld perfekte Voraussetzungen für produktionsorientierte Unternehmen und fördert produktionsnahe Forschung.  

Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement der Seestadt gewährleistet, dass die hohen Ansprüche an Qualität und Nachhaltigkeit über den Entwicklungszeitraum von rund 20 Jahren eingehalten werden.