meine.seestadt.info

Aktuelles rund um Nachbarschaft und Stadtteil lesen Sie hier!
Archiv ansehen
Ladeanimation
Filmabend
03
Dez

Essbare Seestadt lädt zum Filmabend

Im Yella Yella Nachbar_innentreff wird der Kinofilm "Edible City – Grow the Revolution" in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt. Kommen Sie mit auf die inspirierende Reise in die Good-Food-Bewegung!

Der Filmabend

  • Wann? 4.12.2019 18:00 - 21:00 Uhr
  • Wo? Yella Yella NachbarInnentreff, Maria-Tusch-Straße 2/1/5, 1220 Wien
  • Freier Eintritt

Über den Film

Der Film ist eine spannende Reise in die Good-Food-Bewegung. Inspirierend, bodenständig und humorvoll erfasst "Edible City" den Geist einer Bewegung, die grundlegende Veränderungen vorantreibt und etwas wirklich revolutionäres macht: Sie entwickelt Modelle für gesunde und nachhaltige, lokale Nahrungsmittelsysteme, die sozial gerecht, umweltfreundlich und krisenresistent sind. Das Spektrum der porträtierten AktivistInnen, Initiativen und engagierten BürgerInnen zeigt, wie jeder Mensch zum Wandel unseres Nahrungsmittelsystems beitragen und hoffnungsvolle Lösungen zu monumentalen Problemen finden kann. Im diesem Sinne soll der Film Mut machen und motivieren selbst aktiv zu werden.



Im <a href="https://www.yellayella.at/">Yella Yella Nachbar_innentreff<strong> </strong></a>wird der Kinofilm<strong> </strong>"Edible City – Grow the Revolution"<strong> </strong>in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt. Kommen Sie mit auf die inspirierende Reise in die Good-Food-Bewegung!<br /><h2>Der Filmabend</h2><ul class="plusStyleList green"><li><strong>Wann? </strong>4.12.2019 18:00 - 21:00 Uhr</li><li><strong>Wo?</strong> Yella Yella NachbarInnentreff, Maria-Tusch-Straße 2/1/5, 1220 Wien</li><li><strong>Freier Eintritt</strong></li></ul><ul class="plusStyleList green"><li>Im Anschluss an die Filmvorführung lädt das Team der "<a href="https://essbareseestadt.at/">Essbaren Seestadt</a>" zum Austausch ein.</li><li>In Kooperpation mit SeeFoodCoop und mit den Filmtagen <a href="http://www.hungermachtprofite.at/">Hunger.Macht.Profite</a>.</li></ul><h2>Über den Film</h2>Der Film ist eine spannende Reise in die Good-Food-Bewegung. Inspirierend, bodenständig und humorvoll erfasst "Edible City" den Geist einer Bewegung, die grundlegende Veränderungen vorantreibt und etwas wirklich revolutionäres macht: Sie entwickelt Modelle für gesunde und nachhaltige, lokale Nahrungsmittelsysteme, die sozial gerecht, umweltfreundlich und krisenresistent sind. Das Spektrum der porträtierten AktivistInnen, Initiativen und engagierten BürgerInnen zeigt, wie jeder Mensch zum Wandel unseres Nahrungsmittelsystems beitragen und hoffnungsvolle Lösungen zu monumentalen Problemen finden kann. Im diesem Sinne soll der Film Mut machen und motivieren selbst aktiv zu werden.<br /><br /><br /><br />
Veranstaltung am: 04. Dezember 2019
Mehr dazu
19
Nov

Podiumsdiskussion am 5.12.: Architektur versus Nachhaltigkeit?

Das erste in aspern Die Seestadt Wiens gebaute Quartier am Hannah-Arendt-Park wurde mit dem Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit im Rahmen des Programms klimaaktiv des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus ausgezeichnet.

Heute ist die Seestadt, eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas, zu rund einem Drittel realisiert.
Wird das, was heute preiswürdig ist, auch für kommende Quartiere Benchmark sein? Wie muss eine Stadt sein, in der wir auch in Zukunft gern und gut leben und arbeiten?

Permanentes Lernen ist in der Seestadt Programm. Deshalb lädt die Entwicklungsgesellschaft Wien 3420 aspern Development AG zu einer hochkarätig besetzten Diskussionsrunde in den Salon der Baugruppe JAspern.

Empfinden Architekt*innen Nachhaltigkeit als Einschränkung?
Kann herausragende Architektur nachhaltig und zugleich leistbar sein?
Wo sehen Expert*innen und Projektentwickler die Grenzen?
Worüber definiert sich Nachhaltigkeit in der Städteplanung grundsätzlich?
Diskutieren Sie mit!

Auf Ihre Teilnahme, Fragen, Insights und eine spannende Diskussion freuen sich die Wien 3420 AG und das Team von klimaaktiv

Event Info

Am Podium

- Regina Freimüller-Söllinger, Architektin
- Kinayeh Geiswinkler-Aziz, Architektin
- Wolfgang Gleissner, Geschäftsführer BIG, mit Bundesschule Seestadt ebenfalls mit dem Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019 ausgezeichnet
- Christian Kühn, Professor für Gebäudelehre und Studiendekan für Architektur, TU Wien
- Robert Lechner, Geschäftsführer Österreichisches Ökologie-Institut

Moderation
Christa Reicher, Professorin für Städtebau und Entwerfen, RWTH Aachen University

Wann
5. Dezember 2019, Beginn: 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)

Wo
Salon JAspern, Hannah-Arendt-Platz 10/EG, 1220 Wien
Achtung: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl!

Bitte um Anmeldung bis 28. November unter events@aspern-seestadt.at
Betreff: Salon JAspern

 
<div style="clear:both;">Das erste in <strong>aspern</strong> Die Seestadt Wiens gebaute Quartier am Hannah-Arendt-Park wurde mit dem Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit im Rahmen des Programms klima<strong>aktiv</strong> des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus ausgezeichnet.<br /><br />Heute ist die Seestadt, eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas, zu rund einem Drittel realisiert.<br />Wird das, was heute preiswürdig ist, auch für kommende Quartiere Benchmark sein? Wie muss eine Stadt sein, in der wir auch in Zukunft gern und gut leben und arbeiten?<br /><br />Permanentes Lernen ist in der Seestadt Programm. Deshalb lädt die Entwicklungsgesellschaft Wien 3420 aspern Development AG zu einer hochkarätig besetzten Diskussionsrunde in den Salon der Baugruppe JAspern.<br /><br />Empfinden Architekt*innen Nachhaltigkeit als Einschränkung?<br />Kann herausragende Architektur nachhaltig und zugleich leistbar sein?<br />Wo sehen Expert*innen und Projektentwickler die Grenzen?<br />Worüber definiert sich Nachhaltigkeit in der Städteplanung grundsätzlich?<br />Diskutieren Sie mit!<br /><br />Auf Ihre Teilnahme, Fragen, Insights und eine spannende Diskussion freuen sich die Wien 3420 AG und das Team von klimaaktiv<br /><br /><strong>Event Info<br /><br />Am Podium</strong><br />- Regina Freimüller-Söllinger, Architektin<br />- Kinayeh Geiswinkler-Aziz, Architektin<br />- Wolfgang Gleissner, Geschäftsführer BIG, mit Bundesschule Seestadt ebenfalls mit dem Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2019 ausgezeichnet<br />- Christian Kühn, Professor für Gebäudelehre und Studiendekan für Architektur, TU Wien<br />- Robert Lechner, Geschäftsführer Österreichisches Ökologie-Institut<br /><br /><strong>Moderation</strong><br />Christa Reicher, Professorin für Städtebau und Entwerfen, RWTH Aachen University<br /><br /><strong>Wann</strong><br />5. Dezember 2019, Beginn: 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)<br /><br /><strong>Wo</strong><br />Salon JAspern, Hannah-Arendt-Platz 10/EG, 1220 Wien<br />Achtung: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl!<br /><br /><strong>Bitte um Anmeldung bis 28. November unter events@aspern-seestadt.at<br />Betreff: Salon JAspern</strong><br />&#160;</div>
Veranstaltung am: 05. Dezember 2019
Mehr dazu
05
Dez

Transporteure aufgepasst! Neue Verkehrsregelung im Seeparkquartier


Ab der KW 51 wird das Seeparkquartier für den Fahrzeugverkehr gesperrt sein. Die Zufahrt für Ladetätigkeiten ist im Zuge der vorübergehenden Regelung während der aktuellen Bauphase dann nur noch über die Gertrude-Bodenwieser-Gasse (Einfahrt Maria-Tusch-Straße) erlaubt. Die Zufahrten über die Bereiche Beatrix-Kempf Gasse, Lella-Lombardi-Gasse, Frenkel-Brunswick-Gasse ab Eva-Maria Mazzucco-Platz und Trude Fleischmann Gasse sind für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.

Wer darf wann warum zufahren?
Fahrzeuge unter 7,5 Tonnen in der Zeit zwischen 7:00 Uhr und 19:00 Uhr und nur für Ladetätigkeit. Es gilt Schrittgeschwindigkeit!

Ab der KW 50 werden Straßenschilder, Leitwände und Poller aufgestellt. Einen schnellen Überblick gibt die Karte.
<div><br />Ab der KW 51 wird das Seeparkquartier für den Fahrzeugverkehr gesperrt sein. Die Zufahrt für Ladetätigkeiten ist im Zuge der vorübergehenden Regelung während der aktuellen Bauphase dann nur noch über die Gertrude-Bodenwieser-Gasse (Einfahrt Maria-Tusch-Straße) erlaubt. Die Zufahrten über die Bereiche Beatrix-Kempf Gasse, Lella-Lombardi-Gasse, Frenkel-Brunswick-Gasse ab Eva-Maria Mazzucco-Platz und Trude Fleischmann Gasse sind für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.<br /><br />Wer darf wann warum zufahren?<br />Fahrzeuge unter 7,5 Tonnen in der Zeit zwischen 7:00 Uhr und 19:00 Uhr und nur für Ladetätigkeit. Es gilt Schrittgeschwindigkeit!<br /><br />Ab der KW 50 werden Straßenschilder, Leitwände und Poller aufgestellt. Einen schnellen Überblick gibt die <a href="/jart/prj3/aspern/releases/de/upload/191204_Zufahrt_SPQ.pdf"><strong><u>Karte</u></strong></a>.</div>
Mehr dazu
Christbaum HAP
02
Dez

Maroni, Punsch und Christbäume

Es weihnachtet schon in der Seestadt. Um den Hannah-Arendt-Platz gesellen sich einige vorweihnachtliche Angebote: ob Punsch trinken mit NachbarInnen, aufwärmen bei heißen Maronis oder einkehren bei Leo, Portobello oder ÖEINS? Auf eine angenehme Vorweihnachtszeit! Schauen Sie am 6. Dezember beim Nikolo am Hannah-Arendt-Platz vorbei! Der Christbaumverkauf startet bald - heuer gleich an zwei Standorten.

Punschstände

  • Maria-Tusch-Straße/ Ecke Schenk-Danzinger-Gase (vor Bipa); bis 31.12.2019
  • Hannah-Arendt-Platz (bei ÖEINS); freitags und samstags geöffnet

Maronistand

  • Maria-Tusch-Straße (gegenüber Libro), ganztägig bis 20 Uhr

Christbaumverkauf

  • Hannah Arendt Platz: 12.12. - 24.12.2019
  • Maria-Tusch-Straße/ Ecke Sonnenallee: 12.12 - 24.12 (9.00-18.00 Uhr)


Es weihnachtet schon in der Seestadt. Um den Hannah-Arendt-Platz gesellen sich einige vorweihnachtliche Angebote: ob Punsch trinken mit NachbarInnen, aufwärmen bei heißen Maronis oder einkehren bei <a href="http://meinleo.com/">Leo</a>, <a href="http://www.portobello-seestadt.at/">Portobello</a> oder <a href="https://www.öeins.at/">ÖEINS</a>? Auf eine angenehme Vorweihnachtszeit! Schauen Sie am 6. Dezember beim <a href="https://www.aspern-seestadt.at/city-news/der_nikolaus_besucht_die_seestadt">Nikolo am Hannah-Arendt-Platz</a> vorbei! Der Christbaumverkauf startet bald - heuer gleich an zwei Standorten.<br /><h2>Punschstände</h2><ul class="plusStyleList green"><li>Maria-Tusch-Straße/ Ecke Schenk-Danzinger-Gase (vor Bipa); bis 31.12.2019</li><li>Hannah-Arendt-Platz (bei ÖEINS); freitags und samstags geöffnet</li></ul><h2>Maronistand</h2><ul class="plusStyleList green"><li>Maria-Tusch-Straße (gegenüber Libro), ganztägig bis 20 Uhr</li></ul><h2>Christbaumverkauf</h2><ul class="plusStyleList green"><li>Hannah Arendt Platz: 12.12. - 24.12.2019</li><li>Maria-Tusch-Straße/ Ecke Sonnenallee: 12.12 - 24.12 (9.00-18.00 Uhr)</li></ul><br /><br />
Mehr dazu
Silvester in der Seestadt
26
Nov

Silent Silvester in aspern Seestadt

In der Seestadt wohnen viele jungen Familien mit Kindern. Ein Erfahrungswert der letzten Jahre war, dass für etliche die unzähligen Raketen und Böller und natürlich auch die laute Musik der Silvesterfeier mehr Belastung als Freude bedeuteten. Zugleich stieß das Kinder- und Familienprogramm auf immer mehr Zuspruch. Auf vielfachen Wunsch soll der 31.12.2019 in der Seestadt daher unter ein neues Motto gestellt werden: Wir feiern "Silent Silvester" - ausgelassen, fröhlich, familien- und umweltfreundlich und - wer möchte - sozial nachhaltig.
 

Das ist neu

  • Statt der Großbühne mit lauten Live-Acts Silvester wird eine Open Air-Lounge am Hannah-Arendt-Park Programm für Jung und Alt bieten.  
  • Wer gerne leise Gutes tun möchte, statt laute Raketen und Böller abzuschießen, ist eingeladen, mit dem so gesparten Geld soziale Projekte der Volkshilfe zu unterstützen. Auch ohne zu spenden ist der Verzicht auf alles was knallt jedenfalls ein Gewinn - die Babys und Tiere in der Seestadt werden es Ihnen danken!
 

Das Programm

  • 14:00 - 24:00 Uhr: Open Air Lounge am Hannah-Arendt-Park
Ein gemütliches, festliches Umfeld mit Musik, Trinken und Essen, Sitzgelegenheiten, Stehtischen, Punschhütte, DJ-Programm, Walzerkurs, ...
 
  • 14:00 - 18:00  Uhr: Kinder- und Familienprogramm
Spiel- und Schminkstationen rund um das Restaurant Öeins (Hüpfburg, Schminken, Bewegungs- und Lichtspiel, ...)
 
  • 16:30 Uhr: Die Zauberflöte für Kinder
Kinder-Oper als Streaming-Vorführung aus der Wiener Staatsoper in den Räumlichkeiten des Stadtteilmanagements:

  • ab 19:00 Uhr: im JOT12 (Sonnenallee 26)
schon zum 2. Mal die Live-Übertragung der „Fledermaus“ aus der Wiener Staatsoper

Spenden-Box im Stadtteilmanagement

Ab Anfang Dezember können Sie bereits über die Spenden-Box im Stadtteilmanagement für die Volkshilfe spenden. Auf ein "Silent Silvester" statt Raketen und Lärm.
In der Seestadt wohnen viele jungen Familien mit Kindern. Ein Erfahrungswert der letzten Jahre war, dass für etliche die unzähligen Raketen und Böller und natürlich auch die laute Musik der Silvesterfeier mehr Belastung als Freude bedeuteten. Zugleich stieß das Kinder- und Familienprogramm auf immer mehr Zuspruch. Auf vielfachen Wunsch soll der 31.12.2019 in der Seestadt daher unter ein neues Motto gestellt werden: Wir feiern "Silent Silvester" - ausgelassen, fröhlich, familien- und umweltfreundlich und - wer möchte - sozial nachhaltig.<br />&#160;<h2>Das ist neu</h2><ul class="plusStyleList green"><li>Statt der Großbühne mit lauten Live-Acts Silvester wird eine Open Air-Lounge am Hannah-Arendt-Park Programm für Jung und Alt bieten. &#160;</li><li>Wer gerne leise Gutes tun möchte, statt laute Raketen und Böller abzuschießen, ist eingeladen, mit dem so gesparten Geld soziale Projekte der Volkshilfe zu unterstützen. Auch ohne zu spenden ist der Verzicht auf alles was knallt jedenfalls ein Gewinn - die Babys und Tiere in der Seestadt werden es Ihnen danken!</li></ul>&#160;<br /><h2>Das Programm</h2><ul class="plusStyleList green"><li><strong>14:00 - 24:00 Uhr: Open Air Lounge am Hannah-Arendt-Park</strong></li></ul>Ein gemütliches, festliches Umfeld mit Musik, Trinken und Essen, Sitzgelegenheiten, Stehtischen, Punschhütte, DJ-Programm, Walzerkurs, ...<br />&#160;<br /><ul class="plusStyleList green"><li><strong>14:00 - 18:00&#160; Uhr: Kinder- und Familienprogramm</strong></li></ul>Spiel- und Schminkstationen rund um das Restaurant Öeins (Hüpfburg, Schminken, Bewegungs- und Lichtspiel, ...)<br />&#160;<br /><ul class="plusStyleList green"><li><strong>16:30 Uhr: Die Zauberflöte für Kinder</strong></li></ul>Kinder-Oper als Streaming-Vorführung aus der Wiener Staatsoper in den Räumlichkeiten des Stadtteilmanagements:<br /><br /><ul class="plusStyleList green"><li><strong>ab 19:00 Uhr: im JOT12 (Sonnenallee 26)</strong></li></ul>schon zum 2. Mal die Live-Übertragung der „Fledermaus“ aus der Wiener Staatsoper<br /><br /><h2>Spenden-Box im Stadtteilmanagement</h2>Ab Anfang Dezember können Sie bereits über die Spenden-Box im Stadtteilmanagement für die Volkshilfe spenden. Auf ein "Silent Silvester" statt Raketen und Lärm.<br />
Veranstaltung am: 31. Dezember 2019
Mehr dazu
come2gether bei HOERBIGER Wien GmbH am 03.7.2019
26
Nov

come2gether im Stadtteilmanagement: DAS Vernetzungstreffen für Unternehmen

Am 04. Dezember 2019 wird Netzwerken in der Seestadt wieder groß geschrieben. Beim halbjährlichen Come2gether kommen ab 18.30 Uhr Seestädter Unternehmen und Unternehmen aus der Umgebung zusammen, um dadurch sich selbst und auch den Standort zu stärken. Veranstaltungsort ist diesmal das Stadtteilmanagement aspern.

Netzwerken in der Seestadt leicht gemacht

Der Aufbau eines funktionierenden Netzwerks erfordert einen langen Atem: es braucht Zeit und Geduld. Wer dann auch noch Spaß daran hat, wird früher oder später Erfolg damit haben. Nutzen Sie die nächste Möglichkeit dazu!

 

Das Programm im Überblick:


  • Stefan Stiglbauer, Wien 3420, weiß Neues von der Entwicklung der Seestadt,
  • Bettina Sturm, STM, berichtet über Highlights aus der Seestadt,
  • der informelle Teil bietet Platz und Raum zum Austausch und zur Vernetzung.
 

Come2gether - Der Vernetzungsevent für Unternehmen in der Seestadt und Umgebung


  • Wann: 04. Dezember 2019, 18.30 bis 21.00Uhr
  • Wo: Stadtteilmanagement aspern, Hannah-Arendt-Platz 1, 1220 Wien
 
Das Stadtteilmanagement freut sich über Ihre Anmeldung unter anita.stix@meine.seestadt.info. Auch Unternehmen aus den angrenzenden Bezirken sind ganz herzlich Willkommen!
Am 04. Dezember 2019 wird Netzwerken in der Seestadt wieder groß geschrieben. Beim halbjährlichen Come2gether kommen ab 18.30 Uhr Seestädter Unternehmen und Unternehmen aus der Umgebung zusammen, um dadurch sich selbst und auch den Standort zu stärken. Veranstaltungsort ist diesmal das Stadtteilmanagement aspern.<br /><br /><h2 style="color: rgb(0, 0, 0); letter-spacing: normal;">Netzwerken in der Seestadt leicht gemacht</h2>Der Aufbau eines funktionierenden Netzwerks erfordert einen langen Atem: es braucht Zeit und Geduld. Wer dann auch noch Spaß daran hat, wird früher oder später Erfolg damit haben. Nutzen Sie die nächste Möglichkeit dazu!<h3 style="letter-spacing: normal;">&#160;</h3><h2 style="color: rgb(0, 0, 0); letter-spacing: normal;"><span style="font-weight: 600 !important;">Das Programm im Überblick:</span></h2><br /><ul class="plusStyleList green"><li>Stefan Stiglbauer, Wien 3420, weiß Neues von der Entwicklung der Seestadt,</li><li>Bettina Sturm, STM, berichtet über Highlights aus der Seestadt,</li></ul><ul class="plusStyleList green"><li>der informelle Teil bietet Platz und Raum zum Austausch und zur Vernetzung.</li></ul>&#160;<h4 style="color: rgb(51, 51, 51); letter-spacing: normal;"><span style="font-weight: 600 !important;">Come2gether - Der Vernetzungsevent&#160;</span><span style="font-weight: 600 !important;">für Unternehmen in der Seestadt und Umgebung</span></h4><br /><ul class="plusStyleList green"><li><span style="font-weight: 600 !important;">Wann:</span>&#160;04. Dezember 2019, 18.30 bis 21.00Uhr</li><li><span style="font-weight: 600 !important;">Wo:</span>&#160;Stadtteilmanagement aspern, Hannah-Arendt-Platz 1, 1220 Wien</li></ul>&#160;<br />Das Stadtteilmanagement freut sich über Ihre Anmeldung unter&#160;<a href="mailto:anita.stix@meine.seestadt.info?subject=Anmeldung%20%22Willkommen%20neue%20NachbarInnen%22%2026.%20April%202018" style="letter-spacing: normal;">anita.stix@meine.seestadt.info</a>. Auch Unternehmen aus den angrenzenden Bezirken sind ganz herzlich Willkommen!<br />
Veranstaltung am: 04. Dezember 2019
Mehr dazu
25
Nov

Seestadt in Bildern: Neues aus dem Seeparkquartier

Obwohl es bereits kälter wird, zeigt sich das Seeparkquartier in der frühwinterlichen Abendsonne von seiner schönsten Seite!
Neben zahlreichen neuen BewohnerInnen haben auch einige Unternehmen das Seeparkquartier bezogen: In der Anna-Bastel-Gasse bezog kürzlich der Genussgreißler Josef's SeeWinkel sein temporäres Lokal - gleich neben seiner zukünftigen Location im SEEPARQ - sowie der Fantasyladen FOS-Shop.
Ebenfalls im Seeparkquartier hat das Hörakustik-Unternehmen Hansaton am Simone-de-Beauvoir-Platz 1/3 ein Hörkompetenzzentrum eröffnet. Neu am Maria-Trapp-Platz 1 ist die Fahrschule SeeStadt.

Auch die tägliche Nahversorgung zieht wieder mit der Größe des Stadtteils nach: Mit einer Zwischenlösung hat die Entwicklungsgesellschaft Wien 3420 gemeinsam mit der Einkaufsstraßengesellschaft eine temporäre Seestadt-Filiale des Diskontmarkts Hofer ermöglicht, bis sein eigentlicher Standort im Seeparkquartier im Seeparkcampus Ost bezugsfertig ist. Er eröffnet am 5.12. am Baufeld J6 direkt an der U2-Station Seestadt.

Werfen Sie einen Blick auf die nebenstehende Galerie mit Impressionen aus dem Seeparkquartier!
 
<div>Obwohl es bereits kälter wird, zeigt sich das Seeparkquartier in der frühwinterlichen Abendsonne von seiner schönsten Seite!<br />Neben zahlreichen neuen BewohnerInnen haben auch einige Unternehmen das Seeparkquartier bezogen: In der Anna-Bastel-Gasse bezog kürzlich der <a href="http://www.josefs-seewinkel.at/">Genussgreißler Josef's SeeWinkel</a> sein temporäres Lokal - gleich neben seiner zukünftigen Location im <a href="https://seeparq.at/">SEEPARQ</a> - sowie der <a href="http://www.fosshop.at/">Fantasyladen FOS-Shop</a>.<br />Ebenfalls im Seeparkquartier hat das <a href="https://www.hansaton.at/news/aktuelle-meldungen/neueroeffnung-wien-22/">Hörakustik-Unternehmen Hansaton</a> am Simone-de-Beauvoir-Platz 1/3 ein Hörkompetenzzentrum eröffnet. Neu am Maria-Trapp-Platz 1 ist die <a href="http://www.fss-wien.at/">Fahrschule SeeStadt</a>.<br /><br />Auch die tägliche Nahversorgung zieht wieder mit der Größe des Stadtteils nach: Mit einer Zwischenlösung hat die Entwicklungsgesellschaft Wien 3420 gemeinsam mit der Einkaufsstraßengesellschaft eine temporäre Seestadt-Filiale des Diskontmarkts Hofer ermöglicht, bis sein eigentlicher Standort im Seeparkquartier im Seeparkcampus Ost bezugsfertig ist. Er eröffnet am 5.12. am Baufeld J6 direkt an der U2-Station Seestadt.<br /><br />Werfen Sie einen Blick auf die nebenstehende Galerie mit Impressionen aus dem Seeparkquartier!<br />&#160;</div>
Mehr dazu
22
Nov

Digital Building Conference am 4.12.

Die Digital Building Conference des AIT Austrian Institute of Technology stellt digitale Lösungen in der Gebäudetechnik anhand von Forschungsergebnissen, Best-Practice-Beispielen und hochkarätig besetzter Diskussionsrunden in den Mittelpunkt.
Das dialogorientierte Fachforum richtet sich an Projektentwickler, Bauherren, Fachplaner und Hersteller aus der DACH-Region und bietet somit eine einzigartige Plattform für den intensiven Austausch zur digitalen Gebäudetechnik.
Aktuelle Anforderungen und derzeit am Markt befindliche Lösungsansätze werden einander gegenübergestellt.
Im Fokus stehen anwendungsnahe Innovationen, Umsetzungsbeispiele, Vorteile und Herausforderungen der Digitalisierung.

Neben Manfred Völker erwarten Sie u.a. Harry Gatterer (Zukunftsinstitut), Michael Paula (Bundenministerium für Verkehr, Innovation & Technologie), Walter Kreisel (W & KREISEL), Klaus Kogler (CES clean energy solutions), Paul Pletsch (CRE Österreich), Gernot Wagner (PORR Design & Engineering), Alfons Steiner (ARE Austrian Real Estate Development GmbH), Andreas Frey (Österreichische Post) und weitere spannende Programmpunkte:

- aktuelle Forschungsergebnisse
- Best-Practice-Beispiele
- hochkarätig besetzte Diskussionsrunden
- Start-Up Pitching Session


Zum Programm

Zur Anmeldung und zu den Tickets
Die Digital Building Conference des <a href="https://www.ait.ac.at/">AIT Austrian Institute of Technology</a> stellt digitale Lösungen in der Gebäudetechnik anhand von Forschungsergebnissen, Best-Practice-Beispielen und hochkarätig besetzter Diskussionsrunden in den Mittelpunkt.<br />Das dialogorientierte Fachforum richtet sich an Projektentwickler, Bauherren, Fachplaner und Hersteller aus der DACH-Region und bietet somit eine einzigartige Plattform für den intensiven Austausch zur digitalen Gebäudetechnik.<br />Aktuelle Anforderungen und derzeit am Markt befindliche Lösungsansätze werden einander gegenübergestellt.<br />Im Fokus stehen anwendungsnahe Innovationen, Umsetzungsbeispiele, Vorteile und Herausforderungen der Digitalisierung.<br /><br />Neben <strong>Manfred Völker</strong> erwarten Sie u.a. <strong>Harry Gatterer</strong> (Zukunftsinstitut), <strong>Michael Paula</strong> (Bundenministerium für Verkehr, Innovation &amp; Technologie), <strong>Walter Kreisel</strong> (W &amp; KREISEL), <strong>Klaus Kogler</strong> (CES clean energy solutions), <strong>Paul Pletsch</strong> (CRE Österreich), <strong>Gernot Wagner </strong>(PORR Design &amp; Engineering), <strong>Alfons Steiner</strong> (ARE Austrian Real Estate Development GmbH), <strong>Andreas Frey</strong> (Österreichische Post) und weitere spannende Programmpunkte:<br /><br /><em>- aktuelle Forschungsergebnisse<br />- Best-Practice-Beispiele<br />- hochkarätig besetzte Diskussionsrunden<br />- Start-Up Pitching Session </em><br /><br /><a href="https://www.ait.ac.at/fileadmin/mc/energy/downloads/TES/PROGRAMM_DigitalBuildingConference.pdf"><u>Zum Programm</u></a><br /><br /><a href="https://www.eventbrite.at/e/digital-building-conference-tickets-65103513361"><u>Zur Anmeldung und zu den Tickets</u></a><br />
Veranstaltung am: 04. Dezember 2019
Mehr dazu
Straßenfest 2019
21
Nov

Seestadt für Kinder: Familienyoga bis Weihnachtswerkstatt

Angebote gibt es viele für Kinder und Eltern in aspern Seestadt und der Umgebung. Einige davon möchten wir Ihnen hier vorstellen:

Seestadt für Kinder: Angebote im Dezember 2019

Werfen Sie einen Blick auf aktuelle Angebote für Kinder und ihre Eltern:
 

Kreativlabor "Weihnachtswerkstatt"

Wenn Ihnen noch das passende Weihnachtsgeschenk fehlt und Sie Freude am gemeinsamen Basteln haben, kommen Sie zur Weihnachtswerkstatt der Seestadt Piraten. In weihnachtlicher Atmosphäre basteln wir Schneekugeln, dekorieren Kerzen und gestalten Weihnachtskarten.

 

Familienyoga

Yogalehrerin Sabine König lädt ein zum Familienyoga mit Kindern ab 3 Jahren. Ankommen, aufwärmen, sich spielend auf die Yogareise machen und auch die Entspannung kommt nicht zu kurz.

Erzähl- und Objekttheater "Pelle zieht aus"

Pelle ist sauer! So kann man nicht mit ihm umspringen! Ihm einfach etwas in die Schuhe zu schieben, was er gar nicht getan hat, das lässt er sich nicht gefallen. Was zu viel ist, ist zu viel! Pelle zieht aus! So! Nach einer Geschichte von Astrid Lindgren. Für Kinder ab 3 Jahren.


Stets gut informiert!

Zum Thema "Seestadt für Kinder" postet das Stadtteilmanagement regelmäßig Neuigkeiten und aktuelle Aktivitäten hier am Stadtteilblog. Infos rund um Angebote für Kinder und Familien finden Sie auch im Kalender!

Fragen oder Anliegen zum Thema Kinder in der Seestadt?

Wenden Sie sich gerne an das Stadtteilmanagement Seestadt aspern:
  • Hannah-Arendt-Platz 1 (Erdgeschoß), 1220 Wien
  • +43 1 33 66 00 99
  • fragen@meine.seestadt.info

Öffnungszeiten

Montag 9.00–13.00 Uhr
Dienstag 9.00–13.00 Uhr und 14.00–18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 9.00–13.00 Uhr und 14.00–19.00 Uhr
Freitag 13.00–17.00 Uhr
<div class="row jsFadingRow presseRow"><div class="col-xs-12"><div class="text-content teaser-text"><p>Angebote gibt es viele für Kinder und Eltern&#160;in <strong>aspern</strong> Seestadt und der Umgebung. Einige davon&#160;möchten wir Ihnen hier vorstellen:</p><h2>Seestadt für Kinder: Angebote im Dezember 2019</h2><p>Werfen Sie einen Blick auf aktuelle Angebote für Kinder und ihre Eltern:<br />&#160;</p><h3>Kreativlabor "Weihnachtswerkstatt"</h3><p>Wenn Ihnen noch das passende Weihnachtsgeschenk fehlt und Sie Freude am gemeinsamen Basteln haben, kommen Sie zur Weihnachtswerkstatt der Seestadt Piraten. In weihnachtlicher Atmosphäre basteln wir Schneekugeln, dekorieren Kerzen und gestalten Weihnachtskarten.</p><ul class="plusStyleList green"><li><span class="avtext"><strong>Wann:</strong> 3. Dezember, 16.00 bis 18.00 Uhr</span></li><li><strong>Ort: </strong>Raum für Nachbarschaft, 22., Sonnenallee 26</li><li><strong class="avtext"><span class="avtext">W:<strong class="avtext"><span class="avtext"> </span></strong></span></strong><a href="https://www.seestadtpiraten.at/clubdesk/www?p=100100">https://www.seestadtpiraten.at/clubdesk/www?p=100100</a></li></ul><p>&#160;</p><h3><span class="avtext">Familienyoga</span></h3>Yogalehrerin Sabine König lädt ein zum Familienyoga mit Kindern ab 3 Jahren. <span class="avtext">Ankommen, aufwärmen, sich spielend auf die Yogareise machen und auch die Entspannung kommt nicht zu kurz.</span><br /><br /><ul class="plusStyleList green"><li><span class="avtext"><span class="avtext"><strong>Wann: </strong>7. Dezember von 10.00 bis 11.00 Uhr </span></span></li><li><span class="avtext"><span class="avtext"><strong>Ort: </strong></span></span><span class="avtext">Haus B.R.O.T.&#160; Meditationsraum, 22., Hannah-Ahrendt-Platz 9</span></li><li><strong>Infos+Kosten: </strong><a href="https://www.aspern-seestadt.at/veranstaltungen/familienyoga_mit_kindern_ab_3_jahren_1">https://www.aspern-seestadt.at/veranstaltungen/familienyoga_mit_kindern_ab_3_jahren_1</a></li></ul><h3>Erzähl- und Objekttheater "Pelle zieht aus"</h3><p><span class="avtext"><span class="avtext">Pelle ist sauer!</span><span class="avtext"> So kann man nicht mit ihm umspringen! Ihm einfach etwas</span><span class="avtext"> in die Schuhe zu schieben, was er gar nicht getan hat, das lässt</span><span class="avtext"> er sich nicht gefallen.</span><span class="avtext"> Was zu viel ist, ist zu viel!</span><span class="avtext"> Pelle zieht aus! So! Nach einer Geschichte von Astrid Lindgren. Für Kinder ab 3 Jahren. </span></span></p><ul class="plusStyleList green"><li><span class="avtext"><strong>Wann:</strong> 7. Dezember, 10.30 bis 11.30 Uhr</span></li><li><strong>Ort: </strong>Denkraum Donaustadt, 22., Groß-Enzersdorferstraße 4</li><li><strong class="avtext"><span class="avtext">W:<strong class="avtext"><span class="avtext"> </span></strong></span></strong><a href="https://www.denkraumdonaustadt.at/"><span class="avtext"><span class="avtext">https://www.denkraumdonaustadt.at/</span></span></a></li></ul><br /><h2>Stets gut informiert!</h2><p>Zum <a href="https://www.aspern-seestadt.at/city-news/seestadt_fuer_kinder_spiele-regal_im_stadtteilmanagement" target="_blank">Thema "Seestadt für Kinder"</a><a href="https://www.aspern-seestadt.at/city-news/kinderbetreuung_in_aspern_seestadt_" target="_blank"> </a>postet das Stadtteilmanagement regelmäßig Neuigkeiten und aktuelle Aktivitäten hier am Stadtteilblog. Infos rund um Angebote für Kinder und Familien finden Sie auch im <a href="https://www.aspern-seestadt.at/kalender" target="_blank">Kalender</a>!</p><h2>Fragen oder Anliegen zum Thema Kinder in der Seestadt?</h2>Wenden Sie sich gerne an das Stadtteilmanagement Seestadt <strong>aspern</strong>:<ul class="plusStyleList green"><li>Hannah-Arendt-Platz 1 (Erdgeschoß), 1220 Wien</li><li>+43 1 33 66 00 99</li><li>fragen@meine.seestadt.info</li></ul><h3>Öffnungszeiten</h3>Montag 9.00–13.00 Uhr<br />Dienstag 9.00–13.00 Uhr und 14.00–18.00 Uhr<br />Mittwoch geschlossen<br />Donnerstag 9.00–13.00 Uhr und 14.00–19.00 Uhr<br />Freitag 13.00–17.00 Uhr</div></div></div>
Mehr dazu
Straßenfest 2019
21
Nov

Seestadt für Kinder: Familienyoga bis Weihnachtswerkstatt

Angebote gibt es viele für Kinder und Eltern in aspern Seestadt und der Umgebung. Einige davon möchten wir Ihnen hier vorstellen:

Seestadt für Kinder: Angebote im Dezember 2019

Werfen Sie einen Blick auf aktuelle Angebote für Kinder und ihre Eltern:
 

Kreativlabor "Weihnachtswerkstatt"

Wenn Ihnen noch das passende Weihnachtsgeschenk fehlt und Sie Freude am gemeinsamen Basteln haben, kommen Sie zur Weihnachtswerkstatt der Seestadt Piraten. In weihnachtlicher Atmosphäre basteln wir Schneekugeln, dekorieren Kerzen und gestalten Weihnachtskarten.

 

Familienyoga

Yogalehrerin Sabine König lädt ein zum Familienyoga mit Kindern ab 3 Jahren. Ankommen, aufwärmen, sich spielend auf die Yogareise machen und auch die Entspannung kommt nicht zu kurz.

Erzähl- und Objekttheater "Pelle zieht aus"

Pelle ist sauer! So kann man nicht mit ihm umspringen! Ihm einfach etwas in die Schuhe zu schieben, was er gar nicht getan hat, das lässt er sich nicht gefallen. Was zu viel ist, ist zu viel! Pelle zieht aus! So! Nach einer Geschichte von Astrid Lindgren. Für Kinder ab 3 Jahren.


Stets gut informiert!

Zum Thema "Seestadt für Kinder" postet das Stadtteilmanagement regelmäßig Neuigkeiten und aktuelle Aktivitäten hier am Stadtteilblog. Infos rund um Angebote für Kinder und Familien finden Sie auch im Kalender!

Fragen oder Anliegen zum Thema Kinder in der Seestadt?

Wenden Sie sich gerne an das Stadtteilmanagement Seestadt aspern:
  • Hannah-Arendt-Platz 1 (Erdgeschoß), 1220 Wien
  • +43 1 33 66 00 99
  • fragen@meine.seestadt.info

Öffnungszeiten

Montag 9.00–13.00 Uhr
Dienstag 9.00–13.00 Uhr und 14.00–18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 9.00–13.00 Uhr und 14.00–19.00 Uhr
Freitag 13.00–17.00 Uhr
<div class="row jsFadingRow presseRow"><div class="col-xs-12"><div class="text-content teaser-text"><p>Angebote gibt es viele für Kinder und Eltern&#160;in <strong>aspern</strong> Seestadt und der Umgebung. Einige davon&#160;möchten wir Ihnen hier vorstellen:</p><h2>Seestadt für Kinder: Angebote im Dezember 2019</h2><p>Werfen Sie einen Blick auf aktuelle Angebote für Kinder und ihre Eltern:<br />&#160;</p><h3>Kreativlabor "Weihnachtswerkstatt"</h3><p>Wenn Ihnen noch das passende Weihnachtsgeschenk fehlt und Sie Freude am gemeinsamen Basteln haben, kommen Sie zur Weihnachtswerkstatt der Seestadt Piraten. In weihnachtlicher Atmosphäre basteln wir Schneekugeln, dekorieren Kerzen und gestalten Weihnachtskarten.</p><ul class="plusStyleList green"><li><span class="avtext"><strong>Wann:</strong> 3. Dezember, 16.00 bis 18.00 Uhr</span></li><li><strong>Ort: </strong>Raum für Nachbarschaft, 22., Sonnenallee 26</li><li><strong class="avtext"><span class="avtext">W:<strong class="avtext"><span class="avtext"> </span></strong></span></strong><a href="https://www.seestadtpiraten.at/clubdesk/www?p=100100">https://www.seestadtpiraten.at/clubdesk/www?p=100100</a></li></ul><p>&#160;</p><h3><span class="avtext">Familienyoga</span></h3>Yogalehrerin Sabine König lädt ein zum Familienyoga mit Kindern ab 3 Jahren. <span class="avtext">Ankommen, aufwärmen, sich spielend auf die Yogareise machen und auch die Entspannung kommt nicht zu kurz.</span><br /><br /><ul class="plusStyleList green"><li><span class="avtext"><span class="avtext"><strong>Wann: </strong>7. Dezember von 10.00 bis 11.00 Uhr </span></span></li><li><span class="avtext"><span class="avtext"><strong>Ort: </strong></span></span><span class="avtext">Haus B.R.O.T.&#160; Meditationsraum, 22., Hannah-Ahrendt-Platz 9</span></li><li><strong>Infos+Kosten: </strong><a href="https://www.aspern-seestadt.at/veranstaltungen/familienyoga_mit_kindern_ab_3_jahren_1">https://www.aspern-seestadt.at/veranstaltungen/familienyoga_mit_kindern_ab_3_jahren_1</a></li></ul><h3>Erzähl- und Objekttheater "Pelle zieht aus"</h3><p><span class="avtext"><span class="avtext">Pelle ist sauer!</span><span class="avtext"> So kann man nicht mit ihm umspringen! Ihm einfach etwas</span><span class="avtext"> in die Schuhe zu schieben, was er gar nicht getan hat, das lässt</span><span class="avtext"> er sich nicht gefallen.</span><span class="avtext"> Was zu viel ist, ist zu viel!</span><span class="avtext"> Pelle zieht aus! So! Nach einer Geschichte von Astrid Lindgren. Für Kinder ab 3 Jahren. </span></span></p><ul class="plusStyleList green"><li><span class="avtext"><strong>Wann:</strong> 7. Dezember, 10.30 bis 11.30 Uhr</span></li><li><strong>Ort: </strong>Denkraum Donaustadt, 22., Groß-Enzersdorferstraße 4</li><li><strong class="avtext"><span class="avtext">W:<strong class="avtext"><span class="avtext"> </span></strong></span></strong><a href="https://www.denkraumdonaustadt.at/"><span class="avtext"><span class="avtext">https://www.denkraumdonaustadt.at/</span></span></a></li></ul><br /><h2>Stets gut informiert!</h2><p>Zum <a href="https://www.aspern-seestadt.at/city-news/seestadt_fuer_kinder_spiele-regal_im_stadtteilmanagement" target="_blank">Thema "Seestadt für Kinder"</a><a href="https://www.aspern-seestadt.at/city-news/kinderbetreuung_in_aspern_seestadt_" target="_blank"> </a>postet das Stadtteilmanagement regelmäßig Neuigkeiten und aktuelle Aktivitäten hier am Stadtteilblog. Infos rund um Angebote für Kinder und Familien finden Sie auch im <a href="https://www.aspern-seestadt.at/kalender" target="_blank">Kalender</a>!</p><h2>Fragen oder Anliegen zum Thema Kinder in der Seestadt?</h2>Wenden Sie sich gerne an das Stadtteilmanagement Seestadt <strong>aspern</strong>:<ul class="plusStyleList green"><li>Hannah-Arendt-Platz 1 (Erdgeschoß), 1220 Wien</li><li>+43 1 33 66 00 99</li><li>fragen@meine.seestadt.info</li></ul><h3>Öffnungszeiten</h3>Montag 9.00–13.00 Uhr<br />Dienstag 9.00–13.00 Uhr und 14.00–18.00 Uhr<br />Mittwoch geschlossen<br />Donnerstag 9.00–13.00 Uhr und 14.00–19.00 Uhr<br />Freitag 13.00–17.00 Uhr</div></div></div>
Mehr dazu
20
Nov

Erste Kinderkleider- und Spielzeugbörse in der Seestadt

Unter dem Motto „Verwenden statt verschwenden“ findet am 30.11.2019 von 14 bis 17 Uhr die erste Kinderkleider- und Spielzeugbörse in Seestadt aspern statt. Bei Kaffee, Kuchen und einer Bastelstation können schon einige Wochen vor Weihnachten Kinderwünsche erfüllt werden und das eine oder andere Schnäppchen für den 24. Dezember ergattert werden.


Weihachtsgeschenke für alle Kinder

In einer Umfrage für das erste Vereinbarkeitsforum in der Seestadt sagte eine Seestädterin, dass es ihr sehnlichster Wunsch sei, dass in der Seestadt keine Familie mehr Not leiden müsse. Jedes Kind solle zu Weihnachten genug zu essen und reichlich Geschenke unter dem Weihnachtsbaum vorfinden. Die erste Kinderkleider- und Spielzeugbörse kann dazu sicherlich wesentlich beitragen.

Verwenden statt verschwenden

Dabei geht es aber auch um die Schonung unserer Umwelt. So viele gebrauchte Kinderkleider und Spielzeugwaren sind neuwertig. Die Kinderfreunde und Volkshilfe tragen dem Gedanken der Wiederverwertung Rechnung und haben gemeinsam mit Gabi Plank der Idee Leben eingehaucht.

Infos und Kontakt

Gabi Plank
Susanne Schmidagasse 4/12, 1220 Wien
<p style="color: rgb(0, 0, 0); letter-spacing: normal;"><span style="letter-spacing: 0px;">Unter dem Motto „Verwenden statt verschwenden“ findet am 30.11.2019 von 14 bis 17 Uhr die erste Kinderkleider- und Spielzeugbörse in Seestadt aspern statt. Bei Kaffee, Kuchen und einer Bastelstation können schon einige Wochen vor Weihnachten Kinderwünsche erfüllt werden und das eine oder andere Schnäppchen für den 24. Dezember ergattert werden.</span></p><br /><h2 style="color: rgb(0, 0, 0); letter-spacing: normal;">Weihachtsgeschenke für alle Kinder</h2>In einer Umfrage für das erste Vereinbarkeitsforum in der Seestadt sagte eine Seestädterin, dass es ihr sehnlichster Wunsch sei, dass in der Seestadt keine Familie mehr Not leiden müsse. Jedes Kind solle zu Weihnachten genug zu essen und reichlich Geschenke unter dem Weihnachtsbaum vorfinden. Die erste Kinderkleider- und Spielzeugbörse kann dazu sicherlich wesentlich beitragen.<br /><br /><h2 style="color: rgb(0, 0, 0); letter-spacing: normal;">Verwenden statt verschwenden</h2>Dabei geht es aber auch um die Schonung unserer Umwelt. So viele gebrauchte Kinderkleider und Spielzeugwaren sind neuwertig. Die Kinderfreunde und Volkshilfe tragen dem Gedanken der Wiederverwertung Rechnung und haben gemeinsam mit Gabi Plank der Idee Leben eingehaucht.<br /><br /><h4 style="color: rgb(0, 0, 0); letter-spacing: normal;">Infos und Kontakt</h4><span style="font-weight: 600 !important;">Gabi Plank</span><br />Susanne Schmidagasse 4/12, 1220 Wien<br /><ul class="plusStyleList"><li><a href="mailto:zissy0906@gmx.at?subject=Verwenden%20statt%20Verschwenden">zissy0906@gmx.at</a></li></ul>
Veranstaltung am: 30. November 2019
Mehr dazu
Podiumsdiskussion, Handy-Foto
18
Nov

Podiumsdiskussion am 20.11.: ,,Vernetzte Wirtschaft: Kooperation oder Wettbewerb?"

Vernetzte Wirtschaft: Kooperation oder Wettbewerb?
 
Welche Chancen und Risken bringen die Digitalisierung der Wirtschaft und die zunehmende Vernetzung von Forschung, Entwicklung, Start-ups und etablierten Unternehmen?
Welche Strategien verfolgen die Player am neuen Wirtschaftsstandort aspern Seestadt im Wettbewerb um innovative Produkte und hart umkämpfte Märkte?
 
Der Report Verlag lädt zum #reporttalk zum Thema „Vernetzte Wirtschaft - Kooperation oder Wettbewerb?“ in das Technologiezentrum Seestadt.
Vor der Podiumsdiskussion gibt es die Gelegenheit, im Technologiezentrum Seestadt die Pilotfabrik für Industrie 4.0 und die neue Produktion von viewpoint system Gmbh, Weltmarktführer in Sachen Industrial Eye-Tracking zu besichtigen.
 
Als Hosts freuen sich die Wien 3420 aspern Developement AG und Atos auf eine offene und ergiebige Diskussion mit Panelgästen und Publikum.

Am Podium:

· Nils Berger, CEO und Eigentümer viewpointsystem gmbh
· Rahel Falk, interimistische Direktorin Co-Location Centers East der Initiative EIT-Manufacturing (Europäisches Institut für Innovation und Technologie), Senior Scientist TU Wien
· Günter Koinegg, Head of Big Data & Security Atos Österreich und CEE
· Gerhard Schuster, Vorstandsvorsitzender Wien 3420 aspern Development AG
n.n.

Moderation: Martin Szelgrad, Report Verlag

Programm:

16:30 Führung durch das Technologiezentrum Seestadt (optional, um Anmeldung wird gebeten unter events@aspern-seestadt.at)
17:00 Einlass
17:30 Beginn des Gespräches mit Publikumsbeteiligung
ca. 18:45 Ende des Gesprächs, anschließend geselliger Ausklang

Wo:

Technologiezentrum Seestadt, Seestadtstraße 27/EG, 1220 Wien


Bitte melden Sie sich hier zur Podiumsdiskussion an.Vernetzte Wirtschaft: Kooperation oder Wettbewerb?<br />&#160;<br />Welche Chancen und Risken bringen die Digitalisierung der Wirtschaft und die zunehmende Vernetzung von Forschung, Entwicklung, Start-ups und etablierten Unternehmen?<br />Welche Strategien verfolgen die Player am neuen Wirtschaftsstandort <strong>aspern</strong> Seestadt im Wettbewerb um innovative Produkte und hart umkämpfte Märkte?<br />&#160;<br />Der Report Verlag lädt zum #reporttalk zum Thema „Vernetzte Wirtschaft - Kooperation oder Wettbewerb?“ in das Technologiezentrum Seestadt.<br />Vor der Podiumsdiskussion gibt es die Gelegenheit, im Technologiezentrum Seestadt die Pilotfabrik für Industrie 4.0 und die neue Produktion von viewpoint system Gmbh, Weltmarktführer in Sachen Industrial Eye-Tracking zu besichtigen.<br />&#160;<br />Als Hosts freuen sich die Wien 3420 aspern Developement AG und Atos auf eine offene und ergiebige Diskussion mit Panelgästen und Publikum.<br /><br /><strong class="avtext"><u class="avtext"><span class="avtext">Am Podium:</span></u></strong><br /><br /><strong class="avtext"><span class="avtext">· Nils Berger</span></strong><span class="avtext">, CEO und Eigentümer viewpointsystem gmbh</span><br /><strong class="avtext"><span class="avtext">· Rahel Falk</span></strong><span class="avtext">, interimistische Direktorin Co-Location Centers East der Initiative EIT-Manufacturing (Europäisches Institut für Innovation und Technologie), Senior Scientist TU Wien</span><br /><strong class="avtext"><span class="avtext">· Günter Koinegg</span></strong><span class="avtext">, Head of Big Data &amp; Security Atos Österreich und CEE</span><br /><strong class="avtext"><span class="avtext">· Gerhard Schuster</span></strong><span class="avtext">, Vorstandsvorsitzender Wien 3420 aspern Development AG</span><br /><span class="avtext">n.n.</span><br /><br /><span class="avtext">Moderation: </span><strong class="avtext"><span class="avtext">Martin Szelgrad</span></strong><span class="avtext">, Report Verlag</span><br /><br /><strong class="avtext"><u class="avtext"><span class="avtext">Programm:</span></u></strong><br /><br /><span class="avtext">16:30 Führung durch das Technologiezentrum Seestadt (optional, um Anmeldung wird gebeten unter </span><a class="avtext" href="mailto:events@aspern-seestadt.at">events@aspern-seestadt.at</a><span class="avtext">)</span><br /><span class="avtext">17:00 Einlass</span><br /><span class="avtext">17:30 Beginn des Gespräches mit Publikumsbeteiligung</span><br /><span class="avtext">ca. 18:45 Ende des Gesprächs, anschließend geselliger Ausklang</span><br /><br /><strong class="avtext"><u class="avtext"><span class="avtext">Wo:</span></u></strong><br /><br /><span class="avtext">Technologiezentrum Seestadt, Seestadtstraße 27/EG, 1220 Wien</span> <img align="" alt="" border="0" height="2" src="https://aspernseestadt.eyepinnews.com/templates/aspernseestadt/event/images/spacer_1x2.gif" style="" vspace="" width="1" /><br /><br /><br />Bitte melden Sie sich <u><strong><a href="https://eventmaker.at/report_verlag/podiumsgespraech_vernetzte_wirtschaft_kooperation_statt_wettbewerb/anmeldung.html">hier</a></strong></u> zur Podiumsdiskussion an.
Veranstaltung am: 20. November 2019
Mehr dazu
Eintrag 1 bis 12 von 66
Kontakticon Stadtteilmanagement Seestadt aspern
Ich bin für Sie da.
Kontakticon Stadtteilmanagement Seestadt aspern
Kontakticon Stadtteilmanagement Seestadt aspern
Stadtteilmanagement 
Telefon: +43 1 33 66 00 99
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.