meine.seestadt.info

Aktuelles rund um Nachbarschaft und Stadtteil lesen Sie hier!
Archiv ansehen
Ladeanimation
15
Dez

„Nutzungsoffenes Stadthaus“: Veräußerungsverfahren für Bauplatz H7A wird gestartet

Während die Bauarbeiten im Seeparkquartier auf Hochtouren laufen, beginnt 2018 die erste Ausbauphase im nördlichen Teil der Seestadt: Im Quartier „Am Seebogen“ soll die Kombination aus Leben und Arbeiten fortgeführt werden – Büros, Geschäfte, Bildungs- und Kultureinrichtungen werden mindestens 20 Prozent der gesamten Nutzfläche ausmachen.

H7A: Käufer und Baukonzept gesucht

Im Quartier Am Seebogen, in unmittelbarer Nähe zum See und zur U-Bahn-Station „Seestadt“, liegt der 800 m2 große Bauplatz H7A. Auf dem Bauplatz soll ein freifinanziertes Stadthaus mit 2.500 m² oberirdischer Brutto-Grundfläche und vorrangig Wohnnutzung errichtet werden. In einem Veräußerungsverfahren mit integriertem Konzeptwettbewerb soll ein Käufer und ein Baukonzept für die Liegenschaft H7A gefunden werden. Teams aus Bauträgern, Architekturbüros und Baugewerbe können sich darum bewerben.

Formales zum Verfahren

Bis 12. März 2018 läuft die Frist für die Einreichung der Beiträge. Voraussichtlich in der Kalenderwoche 14/2018 wird das Siegerteam von einer Fachjury ermittelt. Verkäuferin und Ausloberin der Liegenschaft H7A ist die wien 3420 AG. Weitere Infos zum Verfahren erhalten Sie bei der M.O.O.CON GmbH.

Kontaktdaten

M.O.O.CON GmbH

Während die Bauarbeiten im Seeparkquartier auf Hochtouren laufen, beginnt 2018 die erste Ausbauphase im nördlichen Teil der Seestadt: Im Quartier „Am Seebogen“ soll die Kombination aus Leben und Arbeiten fortgeführt werden – Büros, Geschäfte, Bildungs- und Kultureinrichtungen werden mindestens 20 Prozent der gesamten Nutzfläche ausmachen.<br /><h2>H7A: Käufer und Baukonzept gesucht</h2>Im Quartier Am Seebogen, in unmittelbarer Nähe zum See und zur U-Bahn-Station „Seestadt“, liegt der 800 m<sup>2 </sup>große Bauplatz H7A. Auf dem Bauplatz soll ein freifinanziertes Stadthaus mit 2.500 m² oberirdischer Brutto-Grundfläche und vorrangig Wohnnutzung errichtet werden. In einem Veräußerungsverfahren mit integriertem Konzeptwettbewerb soll ein Käufer und ein Baukonzept für die Liegenschaft H7A gefunden werden. Teams aus Bauträgern, Architekturbüros und Baugewerbe können sich darum bewerben.<br /><h2>Formales zum Verfahren</h2>Bis 12. März 2018 läuft die Frist für die Einreichung der Beiträge. Voraussichtlich in der Kalenderwoche 14/2018 wird das Siegerteam von einer Fachjury ermittelt. Verkäuferin und Ausloberin der Liegenschaft H7A ist die wien 3420 AG. Weitere Infos zum Verfahren erhalten Sie bei der M.O.O.CON GmbH.<br /><h2>Kontaktdaten</h2><p class="plusStyle"><strong>M.O.O.CON GmbH</strong></p><ul class="plusStyleList"><li class="plusStyle">DI<sup>in</sup> Nadja Präßler</li><li class="plusStyle">Wipplingerstraße 12/2, 1010 Wien</li><li class="plusStyle">E <a href="mailto:aspern@moo-con.com">aspern@moo-con.com</a></li></ul>
Mehr dazu
13
Dez

Silvester 2017 in der Seestadt

Das Jahr neigt sich dem Ende und Sie überlegen, wie Sie die letzten Stunden des Jahres verbringen wollen? Wir haben da einen Tipp für Sie:

Silvester in der Seestadt!


Die Seestadt ist auch dieses Jahr wieder Teil des Wiener Silvesterpfades und bietet Programm für Groß und Klein: Kinderprogramm, (Walzer-)Tanzkurs und Konzerte. Hier finden Sie das ganze Programm des Silvesterpfades.


Um 14.00 Uhr startet das Kinderprogramm am Hannah-Arendt-Platz, der nur darauf wartet von den Kindern der Seestadt und ihrer Nachbarschaft erobert zu werden. Für alle, die sich noch schnell für den Mitternachtswalzer rüsten wollen, bietet die Tanzschule Chris um 17.30 Uhr einen Silvester-Tanzkurs.

Die Band Wayne & the Rolling Rockets eröffnen dann um 20.00 Uhr den Konzertabend und begeistern das Publikum mit ihren Klängen aus 60ies Rock'n Roll, Rockabilly, Rhythm 'n' Blues, Surf, Twist bis Beat. Tanzlaune garantiert!

Als musikalischer Headliner des Abends dürfen sich Austro-Pop/Rock-FreundInnen zum wiederholten Mal über Wiener Wahnsinn freuen. Um 22.00 Uhr startet die Kult-Band ihr Programm und begleitet die Gäste ins neue Jahr.

Für besondere Stimmung während des Abends sorgen auch die lokalen MedienkünstlerInnen von seelab, die den Hannah-Arendt-Platz in bewegtes Licht tauchen.

Kommen Sie und genießen Sie mit Ihren Lieben die letzten Stunden im Jahr 2017 und die ersten Stunden im neuen Jahr 2018 in aspern Seestadt!
 

Programm Seestadt Silvester 2017:

  • 14.00 bis 17.00 Uhr – Kinderprogramm
  • 17.30 Uhr – Silvester-Tanzkurs: Walzer & mehr
  • 20.00 Uhr – Wayne & the Rolling Rockets
  • 22.00 – Wiener Wahnsinn

Ort:

  • Hannah-Arendt-Platz, 1220 Wien
Das Jahr neigt sich dem Ende und Sie überlegen, wie Sie die letzten Stunden des Jahres verbringen wollen? Wir haben da einen Tipp für Sie:<br /><br /><h2>Silvester in der Seestadt!</h2><br />Die Seestadt ist auch dieses Jahr wieder Teil des Wiener Silvesterpfades und bietet Programm für Groß und Klein: Kinderprogramm, (Walzer-)Tanzkurs und Konzerte. <a href="http://wien-event.at/events/silvesterpfad/">Hier</a><a href="http://wien-event.at/events/silvesterpfad/"> </a>finden Sie das ganze Programm des Silvesterpfades.<br /><br /><br />Um 14.00 Uhr startet das Kinderprogramm am Hannah-Arendt-Platz, der nur darauf wartet von den Kindern der Seestadt und ihrer Nachbarschaft erobert zu werden. Für alle, die sich noch schnell für den Mitternachtswalzer rüsten wollen, bietet die <a href="https://www.tanzschulechris.at/">Tanzschule Chris</a> um 17.30 Uhr einen Silvester-Tanzkurs.<br /><br />Die Band <a href="http://www.waynemartin.at/wayne-the-rolling-rockets/">Wayne &amp; the Rolling Rockets</a> eröffnen dann um 20.00 Uhr den Konzertabend und begeistern das Publikum mit ihren Klängen aus 60ies Rock'n Roll, Rockabilly, Rhythm 'n' Blues, Surf, Twist bis Beat. Tanzlaune garantiert!<br /><br />Als musikalischer Headliner des Abends dürfen sich Austro-Pop/Rock-FreundInnen zum wiederholten Mal über <a href="https://www.wienerwahnsinn.at/">Wiener Wahnsinn</a> freuen. Um 22.00 Uhr startet die Kult-Band ihr Programm und begleitet die Gäste ins neue Jahr.<br /><br />Für besondere Stimmung während des Abends sorgen auch die lokalen MedienkünstlerInnen von <a href="http://www.seelab.wien/">seelab</a>, die den Hannah-Arendt-Platz in bewegtes Licht tauchen.<br /><br />Kommen Sie und genießen Sie mit Ihren Lieben die letzten Stunden im Jahr 2017 und die ersten Stunden im neuen Jahr 2018 in <strong>aspern</strong> Seestadt!<br />&#160;<h3>Programm Seestadt Silvester 2017:</h3><ul class="plusStyleList green"><li>14.00 bis 17.00 Uhr – Kinderprogramm</li><li>17.30 Uhr – Silvester-Tanzkurs: Walzer &amp; mehr</li><li>20.00 Uhr – Wayne &amp; the Rolling Rockets</li><li>22.00 – Wiener Wahnsinn</li></ul><br /><h3>Ort:</h3><ul class="plusStyleList green"><li>Hannah-Arendt-Platz, 1220 Wien</li></ul>
Mehr dazu
11
Dez

Unternehmen des Monats Dezember – Hundestyling Seestadt

Yuanmei Schindler liebt Tiere. Sie ist selbst mit Tieren aufgewachsen und hat ihre Liebe zum Tier zum Beruf gemacht. Sie macht sie schön und hält sie damit gesund. Und wenn sie mal einen Platz zum Bleiben brauchen, dann ist auch im 1. Stock des Hundestyling Seestadt ausreichend Platz für sie.

Einmal waschen, schneiden und Ohren putzen, bitte!

Hundestyling Seestadt bietet unseren vierbeinigen Lieblingen alles, was wir Menschen uns auch ganze gerne gönnen: Im Salon werden Hunde und Katzen gebadet, geföhnt, geschnitten und gereinigt.
Yuanmei Schindler, die Geschäftsführerin von Hundestyling Seestadt bemerkte, dass Haustiere in China viel gepflegter sind als Haustiere in Europa. Yuanmei Schindler: „In Österreich gibt es europaweit das beste Tierschutzgesetz. Ich wollte den chinesischen Pflegeanspruch, der die Tier ja auch gesund hält, nach Österreich bringen, weil dann geht es den Tieren in Österreich auf allen Ebenen so richtig gut.“
 

Ein gesundes Tier macht alle glücklich!

Yuanmei Schindler ist gut ausgebildet für ihren Beruf. „Ohne Ausbildung würde ich es mir nicht zutrauen,“ so Yuanmei. Ihr Wunsch ist es, dass Hunde und Katzen ihren Salon verlassen, ohne sich verletzt zu haben. Yuanmei über ihr persönliches berufliches Highlight: „Eine meiner Kundinnen, die immer sehr fröhlich und sportlich war, ist plötzlich krank geworden. In dieser schweren Zeit hat sie aber nicht auf ihr Tier vergessen und trotzdem gut auf die Pflege des Tieres geachtet.“
 

Was Hunde Styling Seestadt mit der Seestadt verbindet

„Ich lebe hier, ich wohne hier und zusätzlich arbeite ich hier. Die Vielfalt in der Seestadt gefällt mir und auch ihre Entwicklung. Mein Hundesalon ist ganz sicherlich auch ein Grund, warum Menschen hier leben wollen. Und genau das ist mein persönlicher Beitrag zu einem sich so toll entwickelnden Stadtteil.“
 

Kontaktdaten

Hunde Styling Seestadt

<p>Yuanmei Schindler liebt Tiere. Sie ist selbst mit Tieren aufgewachsen und hat ihre Liebe zum Tier zum Beruf gemacht. Sie macht sie schön und hält sie damit gesund. Und wenn sie mal einen Platz zum Bleiben brauchen, dann ist auch im 1. Stock des Hundestyling Seestadt ausreichend Platz für sie.</p><h2>Einmal waschen, schneiden und Ohren putzen, bitte!</h2>Hundestyling Seestadt bietet unseren vierbeinigen Lieblingen alles, was wir Menschen uns auch ganze gerne gönnen: Im Salon werden Hunde und Katzen gebadet, geföhnt, geschnitten und gereinigt.<br />Yuanmei Schindler, die Geschäftsführerin von Hundestyling Seestadt bemerkte, dass Haustiere in China viel gepflegter sind als Haustiere in Europa. Yuanmei Schindler: „In Österreich gibt es europaweit das beste Tierschutzgesetz. Ich wollte den chinesischen Pflegeanspruch, der die Tier ja auch gesund hält, nach Österreich bringen, weil dann geht es den Tieren in Österreich auf allen Ebenen so richtig gut.“<br />&#160;<h2>Ein gesundes Tier macht alle glücklich!</h2>Yuanmei Schindler ist gut ausgebildet für ihren Beruf. „Ohne Ausbildung würde ich es mir nicht zutrauen,“ so Yuanmei. Ihr Wunsch ist es, dass Hunde und Katzen ihren Salon verlassen, ohne sich verletzt zu haben. Yuanmei über ihr persönliches berufliches Highlight: „Eine meiner Kundinnen, die immer sehr fröhlich und sportlich war, ist plötzlich krank geworden. In dieser schweren Zeit hat sie aber nicht auf ihr Tier vergessen und trotzdem gut auf die Pflege des Tieres geachtet.“<br />&#160;<h2>Was Hunde Styling Seestadt mit der Seestadt verbindet</h2>„Ich lebe hier, ich wohne hier und zusätzlich arbeite ich hier. Die Vielfalt in der Seestadt gefällt mir und auch ihre Entwicklung. Mein Hundesalon ist ganz sicherlich auch ein Grund, warum Menschen hier leben wollen. Und genau das ist mein persönlicher Beitrag zu einem sich so toll entwickelnden Stadtteil.“<br />&#160;<h2>Kontaktdaten</h2><p class="plusStyle"><strong>Hunde Styling Seestadt</strong></p><ul class="plusStyleList"><li class="plusStyle">Yuanmei Schindler</li><li class="plusStyle">Maria-Tusch-Straße 6, 1220 Wien</li><li class="plusStyle">T +43 664 94 87 558</li><li class="plusStyle">E <a href="mailto:info@hunde-styling-seestadt.at">info@hunde-styling-seestadt.at</a></li><li class="plusStyle">W <a href="http://www.hunde-styling-seestadt.at/">www.hunde-styling-seestadt.at</a></li></ul>
Mehr dazu
DJ SLG schaut in die Kamera. Im Vordergrund ist sein Musikequipment.
07
Dez

Musik kennt keine Ausgrenzung - Verein Firefly Club

Wer auf dem Straßenfest in der Seestadt war, kennt ihn: DJ SLG
Er ist nicht nur DJ, sondern auch DJ-Trainer, begeisterter Seestädter und stellvertretender Obmann des Firefly Clubs.

Der Firefly Club bildet Menschen mit intellektueller Behinderung zu professionellen DJs aus. Die Workshops werden von ausgebildeten DJs geleitet und finden derzeit in Wien und Niederösterreich statt. Der Verein wickelt auch das Booking der DJs für diverse Veranstaltungen ab.
In Österreich gibt es kaum DJs mit Behinderung, die außerhalb von karitativen Einrichtungen bei öffentlichen Veranstaltungen auftreten. Ziel des Firefly Clubs ist es, eine Sensibilisierung der Gesellschaft anzustoßen: Behinderung ist kein Hindernis, wenn man sie zu keinem macht.

Der Firefly Club in der Seestadt

In der Seestadt waren die DJs des Vereins schon bei einigen Veranstaltungen dabei und haben für gute Musik und Stimmung gesorgt:

Weitere Infos

Wer DJs für die eigene Party/Veranstaltung sucht, ist beim Firefly Club genau richtig!
Für Buchungsanfragen kann man den Verein unter info@fireflyclub.at kontaktieren.
 
Mehr Infos: www.fireflyclub.atWer auf dem Straßenfest in der Seestadt war, kennt ihn: DJ SLG<br />Er ist nicht nur DJ, sondern auch DJ-Trainer, begeisterter Seestädter und stellvertretender Obmann des Firefly Clubs.<br /><br />Der Firefly Club bildet Menschen mit intellektueller Behinderung zu professionellen DJs aus. Die Workshops werden von ausgebildeten DJs geleitet und finden derzeit in Wien und Niederösterreich statt. Der Verein wickelt auch das Booking der DJs für diverse Veranstaltungen ab.<br />In Österreich gibt es kaum DJs mit Behinderung, die außerhalb von karitativen Einrichtungen bei öffentlichen Veranstaltungen auftreten. Ziel des Firefly Clubs ist es, eine Sensibilisierung der Gesellschaft anzustoßen: Behinderung ist kein Hindernis, wenn man sie zu keinem macht.<br /><br /><h2>Der Firefly Club in der Seestadt</h2>In der Seestadt waren die DJs des Vereins schon bei einigen Veranstaltungen dabei und haben für gute Musik und Stimmung gesorgt:<ul class="plusStyleList green"><li>SeestadtTalente am Weihnachtsmarkt 2016</li><li><a href="https://www.aspern-seestadt.at/city-news/die_seestadt_auf_w24_1">Marktplatz der Initiativen</a> 2017</li><li><a href="https://www.aspern-seestadt.at/city-news/aspern_seestadt_feierte_strassenfest_mit_unternehmensrallye_jazz_und_genuss">Straßenfest 2017</a></li><li>Eröffnungsfest „<a href="https://queerbau-seestadt.at/events/">Yella Yella! Der Nachbar_innentreff“</a> 2017</li><li>Yella Yella! goes Halloween</li></ul><br /><h2>Weitere Infos</h2>Wer DJs für die eigene Party/Veranstaltung sucht, ist beim Firefly Club genau richtig!<br />Für Buchungsanfragen kann man den Verein unter <a href="mailto:info@fireflyclub.at">info@fireflyclub.at</a> kontaktieren.<br />&#160;<br />Mehr Infos: <a href="http://www.fireflyclub.at">www.fireflyclub.at</a>
Mehr dazu
Lokal des Stadtteilmanagements Seestadt aspern
06
Dez

Stadtteilmanagement am 7. und 8. Dezember geschlossen

Liebe SeestädterInnen!

Am Donnerstag, 7. Dezember 2017 und am Freitag, 8. Dezember 2017 bleibt das Stadtteilmanagement geschlossen!
Am Montag, 11. Dezember 2017 sind wir wieder zu den gewohnten Zeiten erreichbar.
 

Sie können uns gerne eine E-Mail schreiben an fragen@meine.seestadt.info oder unter der Telefonnummer 01/33 66 00 99  eine Nachricht hinterlassen. Wir bearbeiten Ihre Anfrage zu unseren nächsten Öffnungszeiten.

Viele Grüße vom Team des Stadtteilmanagements!

<div class="text-content"><p>Liebe SeestädterInnen!</p><p>Am Donnerstag, 7. Dezember 2017 und am Freitag, 8. Dezember 2017 bleibt das Stadtteilmanagement geschlossen!<br />Am Montag, 11. Dezember 2017 sind wir wieder zu den gewohnten <a href="https://www.aspern-seestadt.at/lebenswelt/nachbarschaft/stadtteilmanagement_1" target="_blank">Zeiten</a> erreichbar.<br />&#160;</p><p>Sie können uns gerne eine E-Mail schreiben an <a href="mailto:fragen@meine.seestadt.info" target="_blank">fragen@meine.seestadt.info</a> oder unter der Telefonnummer<strong> </strong>01/33 66 00 99<strong>&#160;</strong> eine Nachricht hinterlassen. Wir bearbeiten Ihre Anfrage zu unseren nächsten <a href="https://www.aspern-seestadt.at/lebenswelt/nachbarschaft/stadtteilmanagement_1" target="_blank">Öffnungszeiten</a>.</p><p>Viele Grüße vom Team des Stadtteilmanagements!</p></div>
Mehr dazu
05
Dez

Der Nikolaus...

...ist auch heuer wieder in der Seestadt unterwegs. Wer kennt ihn nicht, den Mann mit weißem Rauschebart, rotem Mantel, eigentümlicher Kopfbedeckung, Hirtenstab und dem Jutesack, in dem süße Überraschungen für Kinder stecken?!

Alle Kinder dürfen gespannt sein, was der Nikolo ihnen mitbringen wird. Einstweilen heißt es noch geduldig sein und warten. Den Nikolaus trifft man am Mittwoch, den 6. Dezember 2017 zwischen 14.00 und 19.00 Uhr am Hannah-Arendt-Platz mitten im neuen Stadtteil. Kommen Sie vorbei!

Der Nikolo in aspern Seestadt
  • Mittwoch, 6. Dezember 2017
  • 14.00 bis 19.00 Uhr
  • Hannah-Arendt-Platz
...ist auch heuer wieder in der Seestadt unterwegs. Wer kennt ihn nicht, den Mann mit weißem Rauschebart, rotem Mantel, eigentümlicher Kopfbedeckung, Hirtenstab und dem Jutesack, in dem süße Überraschungen für Kinder stecken?!<br /><br />Alle Kinder dürfen gespannt sein, was der Nikolo ihnen mitbringen wird. Einstweilen heißt es noch geduldig sein und warten. Den Nikolaus trifft man am Mittwoch, den 6. Dezember 2017 zwischen 14.00 und 19.00 Uhr am Hannah-Arendt-Platz mitten im neuen Stadtteil. Kommen Sie vorbei!<br /><br /><strong>Der Nikolo in aspern Seestadt</strong><ul class="plusStyleList green"><li>Mittwoch, 6. Dezember 2017</li><li>14.00 bis 19.00 Uhr</li><li>Hannah-Arendt-Platz</li></ul>
Mehr dazu
Foto der Veranstaltung "come2gether" bei der Firma HOERBIGER
04
Dez

Stammtisch für Unternehmen – 1A Personal

Kommen Sie am 05.12.2017, ab 18.30 Uhr zum Unternehmens-Stammtisch und lernen Sie andere Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Seestadt und Umgebung kennen. Im Monat Dezember lädt 1A Personal, Günter Kropshofer zum Stammtisch für Unternehmen ein.

  • Wann: 05. Dezember 2017, ab 18:30 Uhr
  • Wo: 1A Personal GmbH, Maria-Tusch-Straße 6, 1220 Wien

Der Stammtisch findet einmal im Monat, von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr in den Räumlichkeiten eines Seestadt Unternehmens statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig!

Für Rückfragen ist Anita Stix vom Stadtteilmanagement gerne für Sie da!

Save the Date im Jänner 2018

  • Stammtisch: 10.01.2018, ab 18:30 Uhr
  • Wo: SiMshot Fotografie, Maria-Tusch-Straße 6, 1220 Wien
Kommen Sie am 05.12.2017, ab 18.30 Uhr zum Unternehmens-Stammtisch und lernen Sie andere Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Seestadt und Umgebung kennen. Im Monat Dezember lädt 1A Personal, Günter Kropshofer zum Stammtisch für Unternehmen ein.<br /><br /><ul class="plusStyleList"><li class="plusStyle"><strong>Wann: </strong>05. Dezember 2017, ab 18:30 Uhr</li><li class="plusStyle"><strong>Wo:</strong> 1A Personal GmbH, Maria-Tusch-Straße 6, 1220 Wien</li></ul><br />Der Stammtisch findet einmal im Monat, von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr in den Räumlichkeiten eines Seestadt Unternehmens statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig!<br /><br />Für Rückfragen ist&#160;<a href="Anita.Stix@meine.seestadt.info" style="letter-spacing: normal;">Anita Stix</a>&#160;vom&#160;<a href="https://www.aspern-seestadt.at/lebenswelt/nachbarschaft/stadtteilmanagement_1" style="letter-spacing: normal;">Stadtteilmanagement&#160;</a>gerne für Sie da!<br /><br /><h2>Save the Date im Jänner 2018</h2><ul class="plusStyleList"><li class="plusStyle"><strong>Stammtisch: </strong>10.01.2018, ab 18:30 Uhr</li><li class="plusStyle"><strong>Wo: </strong>SiMshot Fotografie, Maria-Tusch-Straße 6, 1220 Wien</li></ul>
Mehr dazu
02
Dez

Fotowettbewerb: Das schönste Foto der Schneestadt

Aktuell hat sich unser Stadtteil wieder in eine Schneestadt verwandelt. Wir suchen die schönsten Bilder des Winterzaubers!
 
Die Plusgrade sind allerdings schon wieder in Sicht. Darum schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos der Schneestadt bis 10. Dezember 2017.
Die Einsendungen werden dann hier auf dem Blog präsentiert.
Wir freuen uns schon auf Ihre Einsendungen unter fragen@meine.seestadt.info.

Zu gewinnen gibt es eine aspern Rodel. Das Gewinnerfoto wird ausserdem unser neue Facebook-Titelbild!

 
Anmerkung: Mit der Einsendung werden die uneingeschränkten Nutzungsrechte der Bilder an das Stadtteilmanagement Seestadt aspern und die wien 3420 aspern development AG übertragen. D.h. die Bilder können für Druck- und/oder Online-Zwecke genutzt werden und es entsteht kein entgeltlicher oder sonstiger Anspruch für den/die FotografIn. Das UrheberInnenrecht behält der/die FotografIn und wird daher auch entsprechend namentlich erwähnt.
<div style="color: rgb(0, 0, 0); font-family: Calibri, Helvetica, sans-serif; font-size: 14.6667px; letter-spacing: normal; margin-top: 0px; margin-bottom: 0px;">Aktuell hat sich unser Stadtteil wieder in eine&#160;<b>Schneestadt</b>&#160;verwandelt. Wir suchen die schönsten Bilder des Winterzaubers!<br />&#160;</div><div style="color: rgb(0, 0, 0); font-family: Calibri, Helvetica, sans-serif; font-size: 14.6667px; letter-spacing: normal; margin-top: 0px; margin-bottom: 0px;">Die Plusgrade sind allerdings schon wieder in Sicht. Darum schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos der Schneestadt&#160;<b>bis 10. Dezember 2017</b>.</div><div style="color: rgb(0, 0, 0); font-family: Calibri, Helvetica, sans-serif; font-size: 14.6667px; letter-spacing: normal; margin-top: 0px; margin-bottom: 0px;">Die Einsendungen werden dann hier auf dem Blog präsentiert.<br />Wir freuen uns schon auf Ihre Einsendungen unter&#160;<a href="https://owa.caritas-wien.at/owa/Claudia.Kurz@meine.seestadt.info/redir.aspx?C=HAA_d-blFXLX8zOtJ8Aru-gBjq6sYdnPXx0YX1OTM_IkKXO0lzjVCA..&amp;URL=mailto%3afragen%40meine.seestadt.info" target="_blank">fragen@meine.seestadt.info.</a><br /><br />Zu gewinnen gibt es eine <strong>aspern</strong> Rodel. Das Gewinnerfoto wird ausserdem unser neue Facebook-Titelbild!<br /><br />&#160;</div><div style="color: rgb(0, 0, 0); font-family: Calibri, Helvetica, sans-serif; font-size: 14.6667px; letter-spacing: normal; margin-top: 0px; margin-bottom: 0px;"><i>Anmerkung: Mit der Einsendung werden die uneingeschränkten Nutzungsrechte der Bilder an das Stadtteilmanagement Seestadt aspern und die wien 3420 aspern development AG übertragen. D.h. die Bilder können für Druck- und/oder Online-Zwecke genutzt werden und es entsteht kein entgeltlicher oder sonstiger Anspruch für den/die FotografIn. Das UrheberInnenrecht behält der/die FotografIn und wird daher auch entsprechend namentlich erwähnt.</i></div>
Mehr dazu
30
Nov

Kirche (er)leben in der Seestadt!

Wir freuen uns, Stimmen aus der Seestadt zu Wort kommen zu lassen. In diesem Blogbeitrag stellt das Seelsorgezentrum St. Edith Stein sein vielfältiges Angebot vor!

Kirche (er)leben in der Seestadt:
Willkommen im Seelsorgezentrum St. Edith Stein!


Ja, es gibt eine Kirche in der Seestadt!
Im Frühjahr 2017 hat eine Gruppe von ArchitekturstudentInnen der TU Wien in Zusammenarbeit mit dem Liturgiereferat der Erzdiözese Wien Projektmodelle einer „Kirche in der Seestadt“ entwickelt und ihre zukunftsweisenden Ideen in künstlerischen Videos festgehalten. Doch schon mehr als ein Jahr zuvor ist eine „Kirche der Zukunft“ in der Seestadt Wirklichkeit geworden:

Seit Februar 2016 regt sich Leben im Seelsorgezentrum St. Edith Stein in der Maria-Tusch-Straße 11: Eine kleine wachsende Teilgemeinde der römisch-katholischen Pfarre Aspern versucht nach ihren Möglichkeiten und Begabungen und mit viel Herz kirchliches Leben zu organisieren und zu gestalten: dazu gehört, Gemeinschaft spürbar zu machen und zu feiern, den persönlichen Glauben zu entfalten und zu teilen, sich inmitten einer neuen Stadt und neuen Menschen zu orientieren und Visionen für die Zukunft zu kreieren. Vieles wird ausprobiert und bewährt sich, manches wird verworfen oder verändert, Ideen ploppen auf und werden begeistert umgesetzt, manche warten noch auf den richtigen Zeitpunkt ihrer Verwirklichung. - Ein Neubaugebiet bringt viele Fragen zur Zukunft eines Stadtteils, zum Miteinander-Leben, aber auch zur eigenen Identität in einem innovativen Lebensraum mit sich, denen wir uns auch als Kirche vor Ort stellen wollen.

Die Veranstaltungen des Seelsorgezentrums St. Edith Stein finden Sie online hier und hier.

Wir sind gerne für Sie da!
 
www.aspern.at
Pfarre Aspern - Seelsorgezentrum St. Edith Stein
Maria-Tusch-Straße 11/1, 1220 Wien
Mag. Bernadette Schilling (Pastoralassistentin)
bernadette.schilling@aspern.at
0676/ 5246211
 
Öffnungszeiten (während der Schulzeit):
So, 10.30 - 13.00
Mi, 13.30 - 15.00
Fr, 18.30 – 20.00
...und nach Vereinbarung!
Kurzfristige Änderungen vorbehalten.
 
Pfarrkanzlei:
pfarre@aspern.at
01/ 282 2306-11Wir freuen uns, Stimmen aus der Seestadt zu Wort kommen zu lassen. In diesem Blogbeitrag stellt das <strong>Seelsorgezentrum St. Edith Stein</strong> sein vielfältiges Angebot vor!<br /><br /><h2><strong>Kirche (er)leben in der Seestadt:</strong><br /><strong>Willkommen im Seelsorgezentrum St. Edith Stein!</strong></h2><br /><strong>Ja, es gibt eine Kirche in der Seestadt!</strong><br />Im Frühjahr 2017 hat eine Gruppe von <a href="http://www.h1arch.tuwien.ac.at/wp-content/uploads/Kirche-in-der-Seestadt-Aspern-1.pdf">ArchitekturstudentInnen der TU Wien</a> in Zusammenarbeit mit dem <a href="https://www.erzdioezese-wien.at/pages/inst/14431713/gottesdienstsakramente/kirchenraum/article/56327.html">Liturgiereferat der Erzdiözese Wien</a> Projektmodelle einer „Kirche in der Seestadt“ entwickelt und ihre zukunftsweisenden Ideen in <a href="https://www.youtube.com/watch?v=7-5IpQvQxF8&amp;list=PLsuPN0cPZ_EdZdTvMHGuokRjRuaVADqBp">künstlerischen Videos</a> festgehalten. Doch schon mehr als ein Jahr zuvor ist eine „Kirche der Zukunft“ in der Seestadt Wirklichkeit geworden:<br /><br />Seit Februar 2016 regt sich Leben im <strong>Seelsorgezentrum St. Edith Stein</strong> in der Maria-Tusch-Straße 11: Eine kleine wachsende Teilgemeinde der römisch-katholischen <a href="https://aspern.at/">Pfarre Aspern</a> versucht nach ihren Möglichkeiten und Begabungen und mit viel Herz kirchliches Leben zu organisieren und zu gestalten: dazu gehört, Gemeinschaft spürbar zu machen und zu feiern, den persönlichen Glauben zu entfalten und zu teilen, sich inmitten einer neuen Stadt und neuen Menschen zu orientieren und Visionen für die Zukunft zu kreieren. Vieles wird ausprobiert und bewährt sich, manches wird verworfen oder verändert, Ideen ploppen auf und werden begeistert umgesetzt, manche warten noch auf den richtigen Zeitpunkt ihrer Verwirklichung. - Ein Neubaugebiet bringt viele Fragen zur Zukunft eines Stadtteils, zum Miteinander-Leben, aber auch zur eigenen Identität in einem innovativen Lebensraum mit sich, denen wir uns auch als Kirche vor Ort stellen wollen.<br /><br />Die Veranstaltungen des Seelsorgezentrums St. Edith Stein finden Sie online <a href="https://aspern.at/gemeinde/stedith/">hier</a> und <a href="https://www.aspern-seestadt.at/kalender">hier.</a><br /><br /><strong>Wir sind gerne für Sie da!</strong><br />&#160;<br /><a href="http://www.aspern.at/">www.aspern.at</a><br />Pfarre Aspern - Seelsorgezentrum St. Edith Stein<br />Maria-Tusch-Straße 11/1, 1220 Wien<br />Mag. Bernadette Schilling (Pastoralassistentin)<br /><a href="mailto:bernadette.schilling@aspern.at">bernadette.schilling@aspern.at</a><br />0676/ 5246211<br />&#160;<br />Öffnungszeiten (während der Schulzeit):<br />So, 10.30 - 13.00<br />Mi, 13.30 - 15.00<br />Fr, 18.30 – 20.00<br />...und nach Vereinbarung!<br /><em>Kurzfristige Änderungen vorbehalten.</em><br />&#160;<br /><strong>Pfarrkanzlei:</strong><br /><a href="mailto:pfarre@aspern.at">pfarre@aspern.at</a><br />01/ 282 2306-11
Mehr dazu
Lokal des Stadtteilmanagements Seestadt aspern
29
Nov

Stadtteilmanagement am 30. November geschlossen

Liebe SeestädterInnen!

Am Donnerstag, 30. November 2017 bleibt das Stadtteilmanagement geschlossen!
Am Freitag, 1. Dezember 2017 sind wir wieder zu den gewohnten Zeiten erreichbar.
 

Sie können uns gerne eine E-Mail schreiben an fragen@meine.seestadt.info oder unter der Telefonnummer 01/33 66 00 99  eine Nachricht hinterlassen. Wir bearbeiten Ihre Anfrage zu unseren nächsten Öffnungszeiten.

Viele Grüße vom Team des Stadtteilmanagements!

<div class="text-content"><p>Liebe SeestädterInnen!</p><p>Am Donnerstag, 30. November 2017 bleibt das Stadtteilmanagement geschlossen!<br />Am Freitag, 1. Dezember 2017 sind wir wieder zu den gewohnten <a href="https://www.aspern-seestadt.at/lebenswelt/nachbarschaft/stadtteilmanagement_1" target="_blank">Zeiten</a> erreichbar.<br />&#160;</p><p>Sie können uns gerne eine E-Mail schreiben an <a href="mailto:fragen@meine.seestadt.info" target="_blank">fragen@meine.seestadt.info</a> oder unter der Telefonnummer<strong> </strong>01/33 66 00 99<strong>&#160;</strong> eine Nachricht hinterlassen. Wir bearbeiten Ihre Anfrage zu unseren nächsten <a href="https://www.aspern-seestadt.at/lebenswelt/nachbarschaft/stadtteilmanagement_1" target="_blank">Öffnungszeiten</a>.</p><p>Viele Grüße vom Team des Stadtteilmanagements!</p></div>
Mehr dazu
28
Nov

Schon gewusst, dass...

...es auch heuer wieder heimische Weihnachtsbäume in der Seestadt zu kaufen gibt?

Der Christbaumverkauf findet von 12. Dezember bis 24. Dezember statt.
Thomas Birbaumer verkauft auch in diesem Jahr wieder frische, heimische Nordmanntannen aus dem südlichen Waldviertel 
am Hannah-Arendt-Platz.

Wann?

  • ab 12. Dezember, täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

Wo?

  • Hannah-Arendt-Platz

Auch einzelne Weihnachtsbäume können bestellt werden unter: thomas.birbaumer@gmx.at
Eine Lieferung innerhalb der Seestadt ist gegen eine Gebühr ebenfalls möglich. Die 
Weihnachtsbaumkreuzmontage wird kostenfrei, direkt vor Ort angeboten. 

Das Team des Stadtteilmanagements wünscht eine schöne Adventszeit!
<span style="font-size: 16px;">...es auch heuer wieder heimische Weihnachtsbäume in der Seestadt zu kaufen gibt?</span><br /><br /><span style="font-size: 16px;">Der Christbaumverkauf findet von <strong>12. Dezember bis 24. Dezember</strong> statt.<br />Thomas Birbaumer verkauft auch in diesem Jahr wieder frische, heimische Nordmanntannen aus dem südlichen Waldviertel&#160;</span><span style="font-size: 16px;">am Hannah-Arendt-Platz</span><span style="font-size: 16px;">.</span><br /><br /><h3><strong><span style="font-size: 16px;">Wann?</span></strong></h3><ul class="plusStyleList green"><li><span style="font-size: 16px;">ab 12. Dezember, täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr</span></li></ul><br /><h3><strong><span style="font-size: 16px;">Wo?</span></strong></h3><ul class="plusStyleList green"><li><span style="font-size: 16px;">Hannah-Arendt-Platz</span></li></ul><br /><span style="font-size: 16px;">Auch einzelne Weihnachtsbäume können bestellt werden unter: <a href="mailto:thomas.birbaumer@gmx.at">thomas.birbaumer@gmx.at</a><br />Eine Lieferung innerhalb der Seestadt ist gegen eine Gebühr ebenfalls möglich. Die&#160;</span><span style="font-size: 16px;">Weihnachtsbaumkreuzmontage wird kostenfrei, direkt vor Ort angeboten.&#160;</span><br /><br /><span style="font-size: 16px;">Das Team des Stadtteilmanagements wünscht eine schöne Adventszeit!</span><br />
Mehr dazu
28
Nov

Advent in der Seestadt

Die Adventszeit steht vor der Tür - in nur drei Tagen ist bereits der 1. Dezember! Stimmen Sie sich in der Seestadt auf die Weihnachtszeit ein.

Kling Glöckchen, Klingelingeling:


Von Punschtrinken, über einen Besuch vom Nikolaus, von Weihnachtslesungen bis hin zu Adventkränzchen: Es tut sich viel in der Seestadt - seien Sie dabei und feiern Sie die Vorweihnachtszeit!

Informieren Sie sich über die Advent-Veranstaltungen der Seestadt auf unserem Kalender. Wir haben eine Vielzahl an Veranstaltungen für Sie zusammen getragen. Wenn Sie eine Ergänzung für den Kalender haben, schreiben Sie uns ganz einfach ein E-Mail oder kommen Sie persönlich bei uns im Stadtteilmanagement vorbei!

Standort + Kontakt
Hannah-Arendt-Platz 1 (Erdgeschoß), 1220 Wien
fragen@meine.seestadt.info
T: +43 (1) 33 66 00 99

Öffnungszeiten
Montag 9.00 –13.00 Uhr
Dienstag 9.00 –13.00 Uhr und 14.00 –18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 9.00 –13.00 Uhr und 14.00 –19.00 Uhr
Freitag 9.00 –13.00 Uhr

Die Adventszeit steht vor der Tür - in nur drei Tagen ist bereits der 1. Dezember! Stimmen Sie sich in der Seestadt auf die Weihnachtszeit ein.<br /><br /><h2>Kling Glöckchen, Klingelingeling:</h2><br />Von <a href="https://www.aspern-seestadt.at/kalender/eventdetail?event_id=1511279158535">Punschtrinken</a>, über einen <a href="https://www.aspern-seestadt.at/veranstaltungen/der_nikolaus_kommt_in_die_seestadt">Besuch vom Nikolaus</a>, von <a href="https://www.aspern-seestadt.at/veranstaltungen/weihnachtsgeschichten-lesung_">Weihnachtslesungen</a> bis hin zu<a href="https://www.aspern-seestadt.at/veranstaltungen/adventkraenzchen"> Adventkränzchen</a>: Es tut sich viel in der Seestadt - seien Sie dabei und feiern Sie die Vorweihnachtszeit!<br /><br />Informieren Sie sich über die Advent-Veranstaltungen der Seestadt auf unserem <a href="https://www.aspern-seestadt.at/kalender"><strong>Kalender</strong></a>. Wir haben eine Vielzahl an Veranstaltungen für Sie zusammen getragen. Wenn Sie eine Ergänzung für den Kalender haben, schreiben Sie uns ganz einfach ein <a href="mailto:fragen@meine.seestadt.info?subject=Advent%20in%20der%20Seestadt">E-Mail</a> oder kommen Sie persönlich bei uns im Stadtteilmanagement vorbei!<br /><br /><strong>Standort + Kontakt</strong><br />Hannah-Arendt-Platz 1 (Erdgeschoß), 1220 Wien<br /><a href="mailto:fragen@meine.seestadt.info">fragen@meine.seestadt.info</a><br />T: +43 (1) 33 66 00 99<br /><br /><strong>Öffnungszeiten </strong><br />Montag 9.00 –13.00 Uhr<br />Dienstag 9.00 –13.00 Uhr und 14.00 –18.00 Uhr<br />Mittwoch geschlossen<br />Donnerstag 9.00 –13.00 Uhr und 14.00 –19.00 Uhr<br />Freitag 9.00 –13.00 Uhr<br /><br />
Mehr dazu
Eintrag 1 bis 12 von 56
Kontakticon Stadtteilmanagement Seestadt aspern
Ich bin für Sie da.
Kontakticon Stadtteilmanagement Seestadt aspern
Kontakticon Stadtteilmanagement Seestadt aspern
Stadtteilmanagement 
Telefon: +43 (0)1 33 66 00 99
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.