Der Masterplan

Grundlage für die intelligente Stadt bildet eine gründliche und flexible Planung.

Gestern + Morgen

Bereits 2002 ließ der steigende Bedarf an Wohn- und Betriebsstandorten in Wien die Entscheidung reifen, die Flächenreserven am ehemaligen Flugfeld Aspern zu entwickeln.

Nach umfangreichen Vorarbeiten wurde 2005 ein zweistufiges Verfahren für die Erstellung des Masterplans gestartet. Den Zuschlag erhielt schließlich das schwedische Büro Tovatt Architects & Planners mit N+ Objektmanagement. 2007 wurde der Masterplan EINSTIMMIG im Wiener Gemeinderat beschlossen und dient als städtebauliches Leitbild und Grundlage für alle weiteren Planungen.

Fundament + Fortschritt

Seither wird der Masterplan stetig weiterentwickelt: 2012 wurden die Planungen für den Nordteil der Seestadt in Kooperation mit dem Masterplan-Team konkretisiert und damit die Basis für die Flächenwidmung und die Straßen- und Städtebau-UVP gelegt.

Für den öffentlichen Raum wurde ein eigenes Planungsdokument erstellt. Die „Partitur des öffentlichen Raums“ der renommierten dänischen Freiraumplaner Gehl Architects gibt die Strategie für den Freiraum vor, der in der Seestadt einen besonderen Stellenwert einnimmt. 
Erste Masterplan Skizzen von Johannes Tovatt.
Erste Masterplanskizzen © Johannes Tovatt
Porträtfoto von Masterplaner Johannes Tovatt.
Our ambition has been to provide a Masterplan that creates streets and public spaces that are fundamentally public, human, lively, intimate and secure.
Johannes Tovatt, Masterplaner aspern Seestadt

Downloads


Hier finden Sie den Masterplan, Fachpublikationen, Informationsbroschüren sowie aktuelles Planmaterial der Seestadt zum Download!