Yella Yella! Kulturherbst - Helga Pankratz (1959-2014) „Aus lesbischer Sicht. Glossen und Kommentare zum Zeitgeschehen 1990-2002“ – Lesung mit Verena Fabris, Karin Ballauff, Bärbel Danneberg

24
Okt
10:00 - 15:00 | Bildung + Kultur
Maria-Tusch-Strasse 2/1, 1220 Wien

Lesungen: Vorträge: Performances zu: Identität, Diskriminierung und Perspektivenwechsel: Migration, LGBTI-Queer, Frauen
An den Kulturdonnerstagen hat das Yella Yella! zwischen 19.00 und 23.00 geöffnet, zu den Sonntags-Brunches /-Matineen zwischen 10.00 und 15.00
Hier die Details:
  • 12.09. Gertraud Klemm Lesung: „Der Feminismus kann noch so viele Wellen hochschaukeln“ - an Mutterliebe, Gefallsucht und Unselbstständigkeit brandet er dann doch an. Keine der Veränderungen ist je tief genug in das System vorgedrungen, um nachhaltig zu wirken; ins Private. Im neuen Roman proben die Protagonistinnen den Aufstand gegen das Patriarchat. Eine Kooperation mit Frauenhetz.
  • 16.09. Donnerstagstreff – Mohacin kocht mit uns nordafrikanische Spezialitäten. Essensanmeldung erbeten unter essen@yellayella.at
  • 26.09. Lea Susemichel und Jens Kastner: Lesung mit Diskussion zum Buch: „Identitätspolitiken. Konzepte und Kritiken in Geschichte und Gegenwart der Linken“
  • 30.09. Marty Huber: Lecture/Performance: „Gay Pride, Gay Shame, Queer Feelings”. Zwischen Assimilation und Widerstand
  • 07.10. Briant Rokyta: Vernissage zur Ausstellung „Wenn der Hut brennt“. Der Künstler im Gespräch mit Hilde Grammel. Impro-Musik zu den gezeigten Werken von Die Aberrazzis
  • 14.10. Mario Lackner: Lecture/Performance zu dem Buch „Conchita Wurst – Backstage“ (hrsg. gemeinsam mit Irving Wolther)
  • 21.10. Lisa Bolyos / Carolina Franke: Fotobuchpräsentation von „Queere Familien“
  • 24.10. Helga Pankratz (1959-2014) „Aus lesbischer Sicht. Glossen und Kommentare zum Zeitgeschehen 1990-2002“ – Lesung mit Verena Fabris, Karin Ballauff, Bärbel Danneberg
  • 28.10. Maria-Seisenbacher und Gerhard Buchegger Lesung und musikalische Interpretation des Gedichtbandes „Hecken sitzen“
  • 11.11. Lilly Axter und Yeter Güneş, Lesung auf Deutsch und Türkisch aus: „Der Pullover trägt mich nicht mehr“ / „Yenim dar artık bana“
  • 14.11. Isabel Frey (Stimme, Gitarre) singt jiddische Arbeiter_innen und Revolutionslieder. Die kämpferische und widerständige, aber auch die tragische Geschichte des europäischen Judentums hat einen reichen Schatz an jiddischem Arbeiter- und Revolutionsmusikgut hervorgebracht.
  • 25.11. Maren Rahmann (Stimme, Akkordeon) entführt uns am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen in die Welt des (frauen-)politischen Liedes.
  • 28.11. Samuel Mago liest aus „bernsteyn und rose“ / „O Bernsteyn taj e Roza“
 

Ähnliche Veranstaltungen in der Seestadt