Informationsveranstaltung: Training zum Mobilitäts-Scout

22
Nov
15:00 - 16:30 | Sonstiges
Große Sperlgasse 4, 1020 Wien

Das Team von queraum. kultur- und sozialforschung, führen in Wien das Projekt „Mobilitäts-Scouts“ durch. Ziel dieses Projekts, das auch in anderen europäischen Städten umgesetzt wird, ist es, den urbanen Raum alter(n)sgerechter zu gestalten. Ältere Menschen übernehmen dabei selbst eine führende Rolle: Als Mobilitäts-Scouts führen sie gemeinsam mit anderen SeniorInnen Projekte zur Erkundung, Thematisierung und Gestaltung des öffentlichen Raums durch. Um für diese Aufgabe gut gerüstet zu sein, nehmen die zukünftigen Mobilitäts-Scouts im Vorfeld an einem Training teil, in dem sie das Handwerkszeug für die Umsetzung ihrer Mobilitätsprojekte bekommen. Mehr Informationen über das Projekt Mobilitäts-Scouts finden Sie hier: www.mobility-scouts.eu Falls Sie weiterführende Fragen haben, stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung!

Das Training zum Mobilitäts-Scout wird im ersten Halbjahr 2018 stattfinden. Es wendet sich an aktive Menschen in der nachberuflichen Phase, die sich für eine alter(n)sgerechte Lebenswelt im Grätzel oder im Bezirk einsetzen möchten. Das Training wird von sehr erfahrenen TrainerInnen durchgeführt und auf die Interessen und Möglichkeiten der TeilnehmerInnen zugeschnitten. Diese bekommen fachlichen Input zu Themen wie Mobilität, Barrierefreiheit und alter(n)sgerechte Gestaltung und dazu noch Know-how im Projektmanagement. Die Teilnahme am Training ist kostenlos!