Tipps für Freizeitgestaltung in und rund um die Seestadt

Kategorien: Freiraum + Naherholung, Gesundheit + Sport, Mobilität
Postet am: 27.12.2022
von Stadtteilmanagement Seestadt aspern
Man weiß ja nie so richtig, was das Wetter für einen bereithält. Umso flexibler gilt es auch oft bei der Freizeitgestaltung zu sein.
Wir haben ein paar Vorschläge in und rund um die Seestadt für Sie gesammelt:

Seestadt-Erkundung

Es gibt immer etwas Neues zu entdecken: Vielleicht waren Sie noch nie im Quartier „Am Seebogen“. Oder Sie sind erst ins Quartier „Am Seebogen“ gezogen und haben das Seeparkquartier und das Pionierquartier mit all seinen Baugruppen noch nicht besucht. Holen Sie das nach, es lohnt sich!

See(stadt)schlange entdecken

Die See(stadt)schlange ist eine ganz besondere Mauerbemalung beim Seepark. Sehen Sie sich die See(stadt)schlange an oder machen Sie sie (gemeinsam mit Ihren Kindern) noch bunter! Das geht nämlich. Sie benötigen nur ein paar Straßenmalkreiden.

Erholung rund um die Seestadt

Ob alleine, mit der Familie, mit Freunden oder mit dem Hund: Es gibt vielfältigste Optionen: Östlich der Seestadt liegt zum Beispiel der Gedenkwald.

Stadtquartier Berresgasse

Das neue Stadtquartier Berresgasse ist gar nicht weit entfernt. Umso mehr ist die Erreichbarkeit –je nach Vorliebe –zu Fuß, mit dem Rad oder natürlich auch mit den Öffis möglich. Für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen haben wir noch einen besonderen Tipp:
Nutzen Sie die folgenden Routenplan



Die Berresgasse hat übrigens viel mit der Seestadt gemeinsam: Dazu zählt, dass es dort auch ein Stadtteilmanagement gibt. Die Kolleg*innen freuen sich sicherlich über einen Besuch im neuen Jahr.

Daheimsein und Lesen

Wenn Ihnen eher nach Daheimsein ist, dann sind Sie mit einem Buch aus unserem Nachbarschaftsregal (vor dem Stadtteilmanagement) bestens beraten.

Wofür auch immer Sie sich entscheiden: Wir wünschen Ihnen eine feine Zeit!

Weniger anzeigen