Nahrungsquelle Donaustadt

Kategorien: Sonstiges
Postet am: 09.07.2018
von Stadtteilmanagement Seestadt aspern

Was haben ein Zebra und eine Tomate gemein?
Wo wächst der schärfste Elefantenrüssel-Chili?
Wie lang werden Spaghettibohnen und wer baut Schlangengurken an?
Antworten darauf bietet die Direktvermarktungsbroschüre

Von Zebratomaten und Honigmenschen – Nahrungsquelle Donaustadt “.


Von der Gärtnerei bis zum Imker, vom Gemeinschaftsgarten bis zum Bauernmarkt - die Vielfalt von Initiativgeist und Angebot in der Donaustadt lässt staunen.

Weitere Informationen und den Download der Broschüre finden Sie unter diesem Link.

Viel Spaß beim regionalen Einkauf in der Donaustadt!

Weniger anzeigen