Nachbarschaftsbudget - Die geförderten Ideen TEIL 3

Kategorien: Nachbarschaft + Mitmachen
Postet am: 23.07.2019
von Stadtteilmanagement Seestadt aspern
13 Ideen für die Nachbarschaft fördert das Stadtteilmanagement dieses Jahr durch das Ich.Du.Wir.Seestadt. Nachbarschaftsbudget. In dieser Blog-Reihe stellt das Stadtteilmanagement Ihnen im Laufe des Julis alle geförderten Projekt-Ideen vor. Heute holen wir zwei Ideen für kulturelle Impulse in der Seestadt vor den Vorhang.

Info-Comic für Kids zu den Themen „Queer“ und „Pride“


Was heißt eigentlich queer sein oder was steckt hinter den Buchstaben LGBTIQ+?. Neugierig geworden? Die Antworten darauf finden Sie bald als Comics an den Fenstern von Yella Yella Nachbar_innentreff – kindgerecht und peppig aufbereitet!
Förderhöhe: 360,– Euro
 

Aquarelle und Zeichnungen der Künstlerin und Nachbarin Stefanie Strubreiter


Die 32jährige Künstlerin und Bewohnerin der Seestadt zeichnet von Kindheit an. Im Dezember sind ihre abstrakten Bilder im Yella Yella Nachbar_innentreff zu sehen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der großen Intensität und Authentizität der Bilder beeindrucken. Vernissage und Finissage bieten eine feine Gelegenheit neue NachbarInnen kennen zu lernen.
Förderhöhe: 200,– Euro

Nachbarschaftsbudget 2019 - geförderte Ideen im Überblick

Diese Ideen hat das Stadtteilmanagement Ihnen bisher schon vorgestellt:

Nachbarschaftsbudget - Die geförderten Ideen TEIL 1

Nachbarschaftsbudget - Die geförderten Ideen TEIL 2

 

Weniger anzeigen