Die Seestadt im Fokus: Report+ zu „Smart Living“

Kategorien: Business + Netzwerk, Wohnen + Stadtteilentwicklung
Postet am: 30.10.2020
von Wien 3420 AG
Lange dachte man bei „Smart City“ nur an Hightech-Lösungen für Verkehr, Energieversorgung und Gebäudetechnik in Städten. Von Beginn ihrer Entwicklung an ging die Seestadt einen anderen Weg: „Smart“ bedeutet für sie, den Menschen mit seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt zu stellen. Das beginnt bei Wohnungen, die über Außenbereiche verfügen, über Einkaufsmöglichkeiten, die zu Fuß erreichbar sind, über Barrierefreiheit bis hin zu Mobilitätslösungen, die bequem und für alle Menschen zugänglich sind. Auch das ist „smart“ – neben all der Technologie, die Gebäude zu kleinen Kraftwerken macht, und den Forschungsprojekten im „Smart Urban Lab“, die die Energiezukunft von Städten über Generationen prägen werden.

Die aktuelle Ausgabe von Report+ beschäftigt sich mit dem Thema „Smart Living“ und hat das Technologiezentrum Seestadt der Wirtschaftsagentur Wien besucht (S. 12) und mit Gerhard Schuster, CEO der Wien 3420 aspern Development AG, gesprochen (S. 22).

Hier geht’s zur gesamten Ausgabe: https://www.report.at/ifile/2020_10_plus.pdf
Weniger anzeigen