BESUCHEN SIE DIE SEESTADT!

Führungen

Unser Führungsangebot

  • Seestadt-Führung

Jeden 1. Freitag im Monat um 14.00 Uhr bieten wir eine Seestadt-Führung an. 

Anmeldung unter info@aspern-seestadt.at erbeten.

Treffpunkt: U-Bahn-Station Seestadt beim Ausgang "Seestadtstraße".

  • Touren

An jedem Wochenende Samstag und Sonntag von 14:00 bis 16:00 Uhr, finden die Touren "Feelgood" & "Rundherum + Mittendurch" in der Seestadt statt. Der Fokus der rasanten Führungen, die auch mit E-Rollern durchgeführt werden, liegt auf dem Leben in der Seestadt bzw. dem innovativen Mobilitätskonzept. Alle Infos finden Sie rechts unter „Touren in der Seestadt“.
  • Individuelle Führungen

Für Ihre individuelle Führungsanfrage stehen wir Ihnen ebenfalls gerne zur Verfügung und planen mit Ihnen Ihren Ausflug in die Seestadt.

 

KONTAKT

Besuchermanagement - aspern Die Seestadt Wiens

Büroöffnungszeiten:
Di - Fr   09:00 - 13:00 Uhr
 
 
Marvin Mitterwallner

Marvin Mitterwallner

T: +43 1 774 02 74 74
M: +43 664 84 86 160
E: m.mitterwallner@aspern-seestadt.at
 
Julia Nermuth

Julia Nermuth 

T: +43 1 774 02 74 74
M: +43 664 84 86 174
E: j.nermuth@aspern-seestadt.at

KONTAKT STADTTEILMANAGEMENT SEESTADT ASPERN

Stadtteilmanagement aspern Seestadt

Hannah-Arendt-Platz 1, 1220 Wien
T: +43 1 33 66 00 99
M: fragen@meine.seestadt.info

Büroöffnungszeiten: 

Mo 09:00 - 13:00 Uhr

Di 09:00 - 13:00 Uhr + 14:00 - 18:00 Uhr

Do 09:00 - 13:00 Uhr + 14:00 - 19:00 Uhr

Fr 09:00 - 13:00 Uhr

Infocenter

Sie planen einen Ausflug in Wien? Dann besuchen Sie aspern Die Seestadt Wiens und seien Sie dabei, wenn neuer Lebensraum für 20.000 Menschen entsteht.

Ein Spaziergang lohnt sich: Der Seestadt PIER bietet einen herrlichen Ausblick auf den See, der Seepark lädt zum Verweilen und Seele-baumeln-lassen ein. 

 

Sicherheitshinweise:

  • Bitte beachten Sie, dass in der Seestadt gebaut wird! Äußerste Vorsicht!
  • Halten Sie sich an die Beschilderung und die Verkehrstafeln. 
  • Achten Sie jederzeit auf den Verkehr!
  • Vorsicht vor Unebenheiten im Boden oder herumliegenden Teilen!


TOUREN IN DER SEESTADT

TOUREN IN DER SEESTADT

Feelgood-Tour

 
Wie lebt es sich in der Seestadt? Warum hat niemand das Recht zu gehorchen? Und wie kamen die Fische in den See? Bei den neuen Feelgood-Touren entdecken Sie die Vielfältigkeit von aspern Die Seestadt Wiens und erfahren, was alles hinter einem der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas steckt. Seestädterinnen und Seestädter erzählen vom gemeinsamen Wohnen in den Baugruppen, geben Aufschluss über die außergewöhnlichen Persönlichkeiten hinter den Straßennamen und wissen noch einiges mehr über das Leben und auch Arbeiten in aspern. Ihre Guides sind waschechte Seestädter und die Tour wird von Karl-Heinz Slabschi, Eigentümer von ApartHotel & Bio-GreenShop Feelgood Vienna in der Mimi-Grossberg-Gasse veranstaltet. Nehmen Sie sich Zeit und lernen Sie die Seestadt von ihrer ganz persönlichen Seite kennen.
 
Wann? Sonntag, um 14.00 Uhr
Wo? U-Bahn-Station Seestadt, Ausgang „Seestadtstraße“, Treffpunkt bei der Feelgood-Lounge direkt unter der U-Bahn neben dem Raddepot

Dauer: ca. 1 Stunde. 

Nach Wunsch können die Feelgood-Touren mit E-Rollern* durchgeführt werden. E-Roller und Schutzhelme werden in diesem Fall zur Verfügung gestellt.

Beschränkte Teilnehmerzahl!
Um Anmeldung wird gebeten unter info@aspern-seestadt.at (zu den Büroöffnungszeiten) oder direkt über die Feelgood-Line! 

Feelgood-Line: +43 676 33 888 33 (täglich von 13:00 – 19:00 Uhr)
Feelgood-Mail: feelgoodtours@gmx.at
oder via Facebook (per privater Facebook-Nachricht) an www.facebook.com/hotelfeelgoodvienna


 Tour "Rundherum + Mittendurch"

 
Gleiten Sie durch die Seestadt und erleben Sie das Mobilitätskonzept einer intelligenten Stadt auf eine besondere Weise: Bei den neuen E-Roller* Touren geht's um und mitten durch die Seestadt, um sich so von den vielen Möglichkeiten und Maßnahmen der nachhaltigen Mobilität selbst ein Bild zu machen und etwas mehr über aspern Die Seestadt Wiens, eines der größten Stadtentwicklungsprojekte in Europa, zu erfahren. Lernen Sie dabei die Seestadt so kennen, wie sie ist: perfekt angebunden + bewusst entschleunigt. Also dann: auf die Roller, fertig, los!
 
 
Wann? Samstag, um 14:00 Uhr
Wo? U-Bahn-Station Seestadt, Ausgang "Seestadtstraße", Treffpunkt bei der Feelgood-Lounge direkt unter der U-Bahn neben dem Raddepot
Dauer: ungefähr 1 Stunde
 
Beschränkte Teilnehmerzahl!
Um Anmeldung wird gebeten unter info@aspern-seestadt.at (Betreff: E-Roller) (zu den Büroöffnungszeiten) oder direkt über die Feelgood-Line! 
 

Alle Touren sind kostenlos!

*Mindestalter ist 18 Jahre, unter 18 Jahren (bis mind. 12 Jahren) ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten notwendig. Bei Schlechtwetter gibt es keine Führung per E-Roller, jedoch besteht die Möglichkeit, die Seestadt zu Fuß zu erkunden.

 

Kultur + Beteiligung

aspern Die Seestadt Wiens versteht sich als urbaner Möglichkeitsraum. Mit verschiedenen Kunst- und Kulturveranstaltungen blickt die Seestadt in ihre eigene Zukunft und stellt sie zur Diskussion. Das Programm kreiert bereits seit 2011 inmitten des Baustellengeschehens Inseln der Kommunikationskultur und des künstlerischen Experiments.

Das vielfältige Programm ist eine Einladung an unterschiedliche kreative Szenen sowie an aktuelle und künftige BewohnerInnen, das Areal der Seestadt als experimentelle Spielwiese zu nutzen und kulturelle Veranstaltungen mit "Baustellenflair" zu genießen.

Die gemeinsame Entwicklung der Seestadt ist ein weiteres wesentliches Ziel des Stadtteilmanagements, das seit 2014 in der Seestadt tätig ist. AnrainerInnen und SeestädterInnen sollen die Möglichkeit bekommen, sich einzubringen und ihre Umgebung aktiv mitzugestalten. Die Akteure des Stadtteilmanagments sind  BrückenbauerInnen und VermittlerInnen zwischen BürgerInnen und AkteurInnen sowie Institutionen, die in der Seestadt tätig sind. Neben bereits etablierten Kulturveranstaltungen werden daher neue Aktivitäten und Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung angeboten, um gemeinsam mit den neuen BewohnerInnen einen attraktiven und belebten Stadtteil zu gestalten.

Das Stadtteilmanagement hat seinen Sitz am Hannah-Arendt-Platz 1 und ist für die Anliegen der Bewohnerinnen und Bewohner zuständig. Informieren Sie sich über das Stadtteilmanagement und das vielfältige Programm!

 

 

STADTTEILMANAGEMENT ASPERN SEESTADT

STADTTEILMANAGEMENT ASPERN SEESTADT

Sie sind bereits SeestädterIn oder ziehen bald in die Seestadt? Informieren Sie sich über die Angebote des Stadtteilmanagements auf dem Blog meine.seestadt.info