INFOBROSCHÜRE DAS PROJEKT

 
Der offizielle Imagefilm der Seestadt

heute + morgen

aspern Die Seestadt Wiens wächst

Wer heute aspern Die Seestadt Wiens im 22. Wiener Gemeindebezirk besucht, sieht wie nach und nach ein neuer Lebensraum entsteht. Auf einer Fläche von 340 Fußballfeldern entsteht hier in mehreren Etappen über die nächsten 20 Jahre eine Stadt des 21. Jahrhunderts. Mit hochwertigem Wohnraum für rund 20.000 Menschen und noch einmal so vielen Arbeitsplätzen.

Bereits 2014 bezogen die ersten SeestädterInnen ihre Wohnungen. Bis 2016 werden es 2.600 Wohneinheiten für rund 6.100 Menschen sein, auf die unter anderem schon der 50.000 m² große See inmitten des Seeparks, eine funktionierende Nahversorgung, die U-Bahn, die ersten Firmen und das Stadtteilmanagement warten.

Neben dem seit 2012 fertiggestellten aspern IQ – einem rundum nachhaltigen Plusenergie-Gebäude, das mehr Energie erzeugt, als es verbraucht – wird derzeit ein zweiter, viel größerer Komplex gebaut. Der neue Wiener Firmensitz der HOERBIGER Holding AG, ein Campus für rund 600 Beschäftigte in Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Marketing sowie Verwaltung geht 2016 in Betrieb.

aspern Die Seestadt Wiens wird multifunktional und bunt, intelligent und offen, dynamisch und gleichzeitig entspannt. Sie verbindet das Heute mit dem Morgen und vieles, was an anderen Orten kaum vereinbar ist: Wohnen und Wirtschaft, grün und urban, hohe Qualitätsstandards und Raum für Individualität.

Damit die Seestadt von Beginn weg und auch für spätere Generationen viel Lebensqualität bietet, braucht es eine Vision, besondere Planungsqualität und vorausschauendes Qualitätsmanagement. Die Wien 3420 Aspern Development AG und die von der Stadt Wien bestellte Projektleitung koordinieren deshalb den gesamten Stadtwerdungsprozess. 

Facts + Figures

Facts + Figures

In aspern Seestadt entsteht neuer Lebensraum für mehr als 20.000 Menschen sowie rund 20.000 Arbeitsplätze. Ziel ist die Errichtung eines neuen, multifunktionalen Stadtteils für Wien. Alle Zahlen, Daten und Fakten zum Projekt. 

Mehr

 

Baustelle mit Kultur

Schon seit 2011 gibt es in der Seestadt etwas, das zu ihrem urbanen Selbstverständnis passt: Ein Kultur- und Kommunikationsprogramm, das mit seinen Events und Mitmach-Angeboten - von Lesungen bis zum Urban Gardening oder der Fahrrad-Reparatur bei „ReCycle“ - den Stadtwerdungsprozess begleitet.

Die gemeinsame Entwicklung der Seestadt ist ein weiteres wesentliches Ziel des Stadtteilmanagements, das seit 2014 in der Seestadt arbeitet. AnrainerInnen und SeestädterInnen sollen die Möglichkeit bekommen, sich einzubringen und ihre Umgebung aktiv mitzugestalten. Die Akteure des Stadtteilmanagments sind  BrückenbauerInnen und VermittlerInnen  zwischen BürgerInnen und AkteurInnen sowie Institutionen, die in der Seestadt tätig sind. Neben bereits etablierten Kulturveranstaltungen werden daher neue Aktivitäten und Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung gestartet, um gemeinsam mit den neuen BewohnerInnen einen attraktiven und belebten Stadtteil zu gestalten.

Das Stadtteilmanagement hat seinen Sitz am Hannah-Arendt-Platz 1 und ist für die Anliegen der Bewohnerinnen und Bewohner zuständig. Informieren Sie sich über das Stadtteilmanagement und das vielfältige Programm!

Kontakt Stadtteilmanagement:

Stadtteilmanagement Seestadt aspern

Hannah-Arendt-Platz 1, 1220 Wien
Info-Telefon: 01 33 66 00 99
E-Mail: fragen@meine.seestadt.info


Öffnungszeiten:
Sie erreichen das Stadtteilmanagement zu den Büroöffnungszeiten:

Mo 9-13 Uhr

Di 9-13 und 14-18 Uhr

Do 9-13 und 14-19 Uhr

Fr 9-13 Uhr

 

STADTTEILMANAGEMENT ASPERN SEESTADT

STADTTEILMANAGEMENT ASPERN SEESTADT

Sie sind bereits SeestädterIn oder ziehen bald in die Seestadt? Informieren Sie sich über die Angebote des Stadtteilmanagements auf dem Blog meine.seestadt.info